. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Junge Männer bereiten Hindernis - Verkehrsunfall, Blutproben, Strafanzeigen

04.10.2019 - 13:25 | 2220706



(ots) - Steinhagen (TW) - Donnerstagnacht (04.10.2019,
01:30 Uhr - 01:50 Uhr) kam es auf der Haller Straße, in Höhe der
Falkenstraße und der Straße Tiergarten gleich zu mehreren Straftaten.
Ein Zeuge wurde, auf Grund von Lärm, auf Fußgänger aufmerksam und
konnte beobachten, wie sich mehrere männliche Personen auf der Haller
Straße lautstark unterhielten und randalierten. Vom Fahrbahnrand
zogen sie drei Verkehrszeichen aus den entsprechenden Halterungen und
warfen eins davon, mit Metallstange, auf die Fahrbahn. Ein Autofahrer
konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Es kam zum Unfall. An
seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Nach Zeugenaussagen haben
sich die Täter im weiteren Verlauf fußläufig in Richtung Tiergarten
entfernt. Vor den vorbeifahrenden Fahrzeugen versteckten sie sich
hinter den dort geparkten Autos. In räumlicher und zeitlicher
Tatortnähe konnte, durch die eingesetzten Polizeibeamten, eine
Personengruppe von fünf Männern festgestellt werden. Im Verlauf der
Straße Tiergarten wurden zudem insgesamt fünf geparkte, beschädigte
Fahrzeuge festgestellt. Dort waren Außenspiegel beschädigt und
teilweise komplett entfernt worden. Bei den Tatverdächtigen handelt
es sich um fünf Steinhagener im Alter von 18-20 Jahren. Allen fünf
jungen Männern wurde eine Blutprobe entnommen. Entsprechende
Strafverfahren u.a. wegen des Gefährlichen Eingriffs in den
Straßenverkehr wurden eingeleitet.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2220706

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de