. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lage. Erstellung kinderpornografischer Schriften - Zahlreiche Hinweise eingegangen.

08.10.2019 - 16:18 | 2222948



(ots) - Zur Fahndung nach einem Tatverdächtigen wegen der
Erstellung von kinderpornografischen Schriften sind heute zahlreiche
aussichtsreiche Hinweise eingegangen. Die Öffentlichkeitsfahndung
wird deshalb hiermit zurückgenommen. Die Polizei dankt den Medien und
den Bürgerinnen und Bürgern für die Unterstützung bei der Fahndung
und bittet die Medienvertreter, den Fahndungsaufruf zurückzunehmen
und das Bild des Mannes aus den Onlineveröffentlichungen zu
entfernen.

Zum Ursprungssachverhalt: Am 29. Juni 2019 bemerkte eine
14-Jährige in einem Freibad in Lage einen Mann, der unter ihrer
Umkleide hindurch Fotos von ihr und ihrer 13-jährigen Freundin
machte. Beide Mädchen waren zu dem Zeitpunkt teilweise unbekleidet.
Eines der Opfer entriss dem Tatverdächtigen das Handy und entdeckte
darauf viele Bilder aus dem Umkleidebereich, nicht nur von sich
selber, sondern auch von anderen weiblichen und männlichen Personen.
Den Mädchen gelang es, ein Bild des Tatverdächtigen von seinem
eigenen Handy abzufotografieren. Mit diesem Foto wandte sich die
Polizei an die Öffentlichkeit. Auf Basis der Hinweise aus der
Bevölkerung zu dem abgebildeten Tatverdächtigen werden die
Ermittlungen nun fortgeführt.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe(at)polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2222948

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rauchentwicklung aus einem Dachgeschoß
Drohbrief - Polizei und BR Arnsberg nennen die betroffenen Schulen
Verkehrsunfall auf der BAB mit drei beteiligten Fahrzeugen
Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Aktuelle Vollsperrung auf der BAB A 7, kurz hinter Anschlussstelle Göttingen-Nord in Fahrtrichtung Norden

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de