. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kreis Lippe/Detmold.Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern.

09.10.2019 - 14:07 | 2223552



(ots) - Die Polizei fahndet mit Fotos nach einem möglichen
Tatverdächtigen wegen Verdachts des sexuellen Missbrauchs von
Kindern. Am 12. August 2019 schrieb ein bislang Unbekannter über eine
Dating-App einem weiteren Nutzer, dass er seinen jüngeren Bruder
missbraucht habe. Der Zeuge aus Detmold brachte dies zur Anzeige.

Mit den vom Unbekannten in seinem Profil der Dating-App
verwendeten Bildern fahndet die Kripo nun auf richterlichem Beschluss
hin nach dem abgebildeten Mann als möglichen Tatverdächtigen. Es ist
davon auszugehen, dass der Tatverdächtige sich im Umkreis von etwa 30
Kilometern um Detmold herum aufgehalten hat, da die App die Nutzer in
der Nähe nach Entfernung auflistet.

Fotos und die Beschreibung des Mannes finden sie im
Fahndungsportal der Polizei NRW: https://polizei.nrw/fahndungen/unbek
annte-tatverdaechtige/detmold-verdacht-des-sexuellen-missbrauchs-von-
kindern Hinweise auf den Mann nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter
der Rufnummer 05231 / 6090.




Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe(at)polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2223552

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rettungswagen in Verkehrsunfall verwickelt
Traktoren-Demo: Konvoi am Montagmorgen von Meckenheim nach Bornheim unterwegs
Arheiligen: Zigarettenautomat beschädigt / Täter gefasst
Einschränkungen aufgrund mehrerer Versammlungsgeschehen am 23.11.2019 im Ostseebad Binz
Kreis Segeberg - Die Polizei bittet um Hinweise nach Einbrüchen

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de