. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuermeldung in Gewerbebetrieb

09.10.2019 - 14:51 | 2223620



(ots) -
Ratingen- Breitscheid, Lintorfer Weg, 08:25 Uhr, 09.10.2019

Gewerbe_klein

Die Ratinger Feuerwehr wurde am heutigen Morgen zu einer
Rauchentwicklung bei der KDM-Kompostierungs- und
Vermarktungsgesellschaft alarmiert. Auf dem Hof des Unternehmens ist
biologisches Erstschreddergut aus Grün- und Holzabfällen, vermutlich
durch die Zersetzungsprozesse, so aufgeheizt worden, dass er sich an
einzelnen Stellen entzündet hatte.

Bei Eintreffen der ersten Kräfte war eine offene Flammenbildung
auf dem aussen gelagerten Rotteberg aus erkennbar, die über eine
Drehleiter abgelöscht wurde.Weiterhin wurde mittels Radlader des
Betriebes das betroffene Material umgesetzt und ausgebreitet, damit
Löschmaßnahmen auch direkt durchgeführt werden konnten. Nach ca. 1
Stunde waren die Maßnahmen abgeschlossen und der Betrieb wurde an den
Betriebsleiter übergeben.

Kurz nach der Rückkehr auf der Hauptfeuerwache, noch während der
Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft, erreichte die
Feuerwehrleute ein erneuter Alarm zum gleichen Betrieb. Wieder waren
Rauch und Flammen aus der Rotte sichtbar. Umgehend wurden die
Einsatzmaßnahmen erneut aufgenommen.Über die Drehleiter wurde der
Löschangriff vorgenommen, weitere Kräfte bereiteten die
Löschmaßnahmen im Bereich des Rottegutes vor.

Mit einem Radlader wurde eine Schneise aus dem Material
herausgefahren und weitere Messungen durchgeführt. Dabei wurden
sowohl erhöhte Temperaturen im Rottegut festgestellt als auch
vereinzelte Glutnester festgestellt. In der Folge dieser Erkenntnis
wird nun die gesamte Rotte umgesetzt und durchfeuchtet. Die Maßnahmen
dauern an. Und werden in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem
Betrieb durchgeführt. Der Betrieb konnte zeitweise nicht angeliefert
werden. Auswirkungen ausserhalb des Betriebes sind aber nicht


eingetreten.

Am Einsatz beteiligt sind Kräfte der Berufsfeuerwehr und der
Freiwilligen Feuerwehr der Einheiten Mitte, Lintorf und Breitscheid,
der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus, die Polizei
und das Umweltamt des Kreises Mettmann. (D. Roßmeier / R.Schubert)

Fotos: Feuerwehr Ratingen




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Daniel Roßmeier
Telefon: 02 102 - 550 377 77
E-Mail: daniel.rossmeier(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2223620

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall am Bahnübergang - Fahrer fuhr davon
Emmerich - Unfallflucht
Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 14.10.2019
Mannheim: Durchsuchungen und Festnahmen in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Hinterzarten: Pferdekutsche streift geparkten Pkw - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de