. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zwei vermisste Personen bei Bauernhofbrand in Birgden

09.10.2019 - 18:00 | 2223735



(ots) -
Die Löscheinheit Birgden der Feuerwehr Gangelt führte kürzlich auf
dem Janusz-Korczak-Schulbauernhof in Birgden eine detailgetreue Übung
durch. Hierbei mussten die Einsatzkräfte unter anderem zwei Verletzte
Personen aus dem Gebäude retten.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an dem Übungsobjekt machte
sich bereits eine hilflose Person an einem verrauchten Fenster auf
sich aufmerksam. Während ein Trupp die Person am Fenster rettete,
gingen weitere Trupps zur Menschenrettung in den Bauernhof vor, denn
nach angaben der Person am Fenstern sollten sich noch weitere
Personen in dem Gebäude befinden. Im dichten Rauch (Diskonebel) übten
die Einsatzkräfte verschiedene Suchtechniken um vermisste Personen
schnell ausfindig zu machen. Neben dem strukturierten Vorgehen bei
der Absuche von Räumlichkeiten ist die richtige Ausrüstung
entscheidend für den Einsatzerfolg. Mit Wärmebildkameras können die
vorgehenden Trupps beispielsweise auch in stark verrauchten Zimmern
Personen und Gegenstände erkennen. Nachdem Rauchwarnmelder ausgelöst
haben, verbleiben etwa 120 Sekunden um sich aus dem Gefahrenbereich
zu retten. Sollte der Fluchtweg bereits durch den giftigen Brandrauch
abgeschnitten sein, bleibt oftmals nur noch die Möglichkeit die
Zimmertüre zu schließen und um Hilfe zu rufen. Wenn nun die Feuerwehr
dieses Zimmer betritt dringt automatisch giftiger Brandrauch in das
Zimmer. Um das zu verhindern sichern die Einsatzkräfte der Feuerwehr
das betroffene Zimmer zunächst mit einem mobilen Rauchverschluss.
Dieser Vorhang sorgt dafür, dass die Feuerwehr den Raum betreten
kann, ohne dass der giftige Brandrauch in das Zimmer gelangt.
Fluchthauben sorgen dann dafür, dass die Feuerwehr die geretteten
Personen auch kurzzeitig durch den Brandrauch ins Freie retten kann.

Löschzugführer Klaus-Peter Beumers zeigte sich sehr zufrieden mit


der Leistung seiner Einsatzkräfte. Einen besonderen Dank richtete er
an Sascha Esser und Marcell Gransch, die die Übung organisiert
hatten, an Michael Dohmen vom Schulbauernhof und an den Caritas für
die Region Heinsberg e.V. für die Bereitstellung der Örtlichkeiten.
Die Löscheinheit Birgden bildet gemeinsam mit den Einheiten
Schierwaldenrath und Kreuzrath den Lösch- und Hilfeleistungszug 2 der
Feuerwehr Gangelt ist insbesondere für die Ortsteile Birgden,
Kreuzrath und Schierwaldenrath zuständig. Dazu sind an den drei
Standorten in Birgden, Kreuzrath und Schierwaldenrath vier
Löschfahrzeuge, ein Mannschaftstransportfahrzeug und ein
Sonderfahrzeuge untergebracht. Besondere Einsatzziele im Gebiet des
Zug 2 sind vor allem die Grundschule in Birgden, Wohneinrichtungen,
ein Gewerbegebiet und die Zugstrecke einer historischen Eisenbahn.




Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gangelt
Pressestelle
BOI Oliver Thelen
Telefon: +49 151-25124098
E-Mail: oliver.thelen(at)feuerwehr-gangelt.de
Internet: www.feuerwehr-gangelt.de
Twitter: https://twitter.com/FWGangelt
Facebook: https://www.facebook.com/feuerwehrgangelt

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gangelt, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2223735

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Ansprechpartner: FW Gangelt
Stadt: Gangelt/Birgden



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Eversmeer - Auffahrunfall
Brand mehrerer Fahrzeuge in der Rostocker KTV
Polizei bittet um Mithilfe - Wer kennt diesen Mann?

Einbrecher in Enkenbach-Alsenborn
Offenburg - Fragwürdige Vorgehensweise
Upgant-Schott - Auto kollidiert mit Baum

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de