. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zimmerbrand in Dachgeschoßwohnung - eine verletzte Person

10.10.2019 - 01:56 | 2223753



(ots) -
Um kurz vor Mitternacht alarmierten Nachbarn die Feuerwehr zu
einem Mehrfamilienhaus an der Altenessener Straße im Nordviertel. Sie
meldeten Rauch und Brandgeruch aus einer Wohnung im Dachgeschoß. Beim
Eintreffen der ersten Kräfte bestätigte sich die Meldung; dichter
Brandrauch drang aus einer Dachgeschoßwohnung in den Treppenraum.
Flammen waren nicht zu sehen. Da nicht auszuschließen war, dass sich
noch Personen in der Wohnung aufhielten wurden umgehend drei Trupps
mit jeweils einem C-Rohr zur Menschenrettung und Brandbekämpfung im
Innenangriff eingesetzt. Ein weiteres Rohr wurde über eine Drehleiter
vorgenommen, kam aber letztendlich nicht zum Einsatz. Nach kurzer
Zeit wurde eine männliche Person aufgefunden und von den Kräften über
den Treppenraum ins Freie gebracht. Nach umfassender notärztlicher
Versorgung wurde der Gerettete in Begleitung des Notarztes in eine
geeignete Klinik transportiert. Die übrigen Bewohner des
Mehrfamilienhauses, darunter befanden sich auch mehrere Kleinkinder,
wurden während der Löscharbeiten in zwei Rettungswagen betreut. Unter
ihnen gab es keine weiteren Verletzten. Der eigentliche Brand konnte
schnell mit einem Rohr gelöscht werden. Nach Abschluss der Lösch- und
Lüftungsmaßnahmen durchgeführte Schadstoffmessungen zeigten keine
erhöhten Werte sodass alle übrigen Hausbewohner wieder in ihre
Wohnungen zurückkehren konnten. Die Kripo übernahm die Einsatzstelle
zur Ermittlung der Brandursache. Gegen 3:30 Uhr findet eine
Brandnachschau statt. (md)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Michael Dörr
Telefon: 0201 12-39
Fax: 0201 228233
E-Mail: michael.doerr(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2223753

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Nordviertel, Altenessener Straße, 09.10.2019, 23:38 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall am Bahnübergang - Fahrer fuhr davon
Emmerich - Unfallflucht
Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 14.10.2019
Mannheim: Durchsuchungen und Festnahmen in einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des bandenmäßigen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge
Hinterzarten: Pferdekutsche streift geparkten Pkw - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de