. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Mülheim unterstützt die Feuerwehr Leipzig beim "Social Media Monitoring".

10.10.2019 - 08:38 | 2223803



(ots) -
Am Mittwoch dem 9. Oktober stellte die Pressestelle der
Berufsfeuerwehr Leipzig eine Hilfeanforderung für die Unterstützung
im Bereich "Social Media Monitoring" rund um die Geschehnisse in
Halle (Saale).

Seit vielen Jahren ist die Feuerwehr Mülheim im Bereich "Presse-
und Öffentlichkeitsarbeit" aktiv im Netzwerk der Berufsfeuerwehren
Deutschlands tätig.

So erreichte diese Anfrage auch die Feuerwehr Mülheim.

Nach Kontaktaufnahme mit der Feuerwehr Leipzig wurde sofort Hilfe
angeboten.

Durch zwei Mitarbeiter der Feuerwehr Mülheim wurden die
Aktivitäten rund um die Geschehnisse in Halle (Saale) auf "Twitter"
beobachtet. Hier ging es darum relevante Informationen für den
Bereich Feuerwehr zu gewinnen um schnellst möglich reagieren zu
können.

Gerade bei Großereignissen wie zum Beispiel Demonstrationen oder
in diesem Fall Anschlägen wird sehr gerne und viel "getwittert", so
dass die Beobachtung der "Sozialen Netze" wichtige Erkenntnisse
liefern kann.

Wie schon beim G20 Gipfel in Hamburg oder einer Bombenentschärfung
in Frankfurt hat sich auch hier wieder gezeigt wie wichtig eine
Vernetzung der Feuerwehren ist und wie gut diese funktioniert.

Was ist Social Media Monitoring? Unter dem Begriff Social Media
Monitoring verbirgt sich die Beobachtung und Analyse von Aktivitäten
im Social Web. (TDr)

#EinsatzfuerMuelheim #MHruhr




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2223803

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gescher - Unfall / Ein leicht verletzter Radfahrer
Zeugen zu Auseinandersetzung auf Weihnachtsmarkt gesucht
Vermisste 16-Jährige: Wo ist Laura S.?
++ Kneipen-Präsenzmaßnahmen Gudestraße/Schnellenmarkt ++ Einbruch in Werkstatt ++ Einbruch in Gaststätte ++
Gegen Bus gefahren - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de