. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schüsse aus einer Gaspistole - Großeinsatz auf Marburger Kirmes - Ein Verletzter

11.10.2019 - 21:48 | 2225242



(ots) - Marburg

Am Freitagabend, um kurz nach 18 Uhr, war nach gemeldeten Schüssen
auf der Stadtkirmes ein Großeinsatz am Elisabeth-Blochmann-Platz.
Derzeit besteht dort keine mit dem Einsatzgrund zusammenhängende
konkrete Gefahr mehr.

Nach den ersten Ermittlungen mündete ein Streit zwischen zwei
Gruppen von Flüchtlingen in einer Auseinandersetzung. Im Zuge dessen
sollen Schüsse gefallen sein. Ein Beteiligter befindet sich mit einer
offensichtlichen Schnitt- oder Stichverletzung im Krankenhaus. Über
weitere Verletzte ist nichts bekannt.

Derzeit stehen weder der Ablauf des gesamten Geschehens, noch
einzelne Tatbeteiligungen oder Tathandlungen, noch die genaue Anzahl
der Beteiligten fest.

Durch die mit dem Geschehen verbundenen Auswirkungen auf die
Besucher der Kirmes war die Situation am Elisabeth-Blochmann-Platz
sehr unübersichtlich. Offensichtliche Täter und/oder Opfer sowie
Zeugen ließen sich zunächst nicht feststellen. Nach und nach meldeten
sich Zeugen und die Polizei identifizierte weitere Personen als
offensichtliche Beteiligte des Tatgeschehens. Ob es sich dabei um
Täter oder Opfer handelt, steht derzeit nicht fest. Die Polizei nahm
die zwei festgestellten mutmaßlichen Beteiligten und zwei Zeugen mit.
Die polizeilichen Maßnahmen, insbesondere die Anhörungen und
Vernehmungen, sowie Umfeldermittlungen und weitere Zeugensuchen
dauern an.

Die DLRG konnte aufgrund einer Zeugenaussage die nach dem
Geschehen entsorgte Waffe, eine Gaspistole (Waffe mit PTB Zeichen)
ohne Magazin, aus der Lahn bergen.

Die erlittenen Verletzungen sind nach jetzigem Wissen nicht
lebensgefährlich. Die Personalien des Verletzten stehen derzeit noch
nicht fest.

Etwaige Zeugen des gesamten Tatgeschehens werden gebeten, sich mit
der Kripo Marburg in Verbindung zu setzen?



Martin Ahlich




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Raiffeisenstraße 1
35043 Marburg
Telefon: 06421-406 120
Fax: 06421-406 127

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh(at)polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2225242

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MR
Stadt: Marburg-Biedenkopf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Warenbetrug
Jahreshauptversammlung des Tambourcorps Meggen der freiwilligen Feuerwehr Lennestadt
Heek - schwerer Verkehrsunfall auf der L573
Verkehrsunfall mit verletzten Personen
Zeugen zu Apothekeneinbrüchen gesucht

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de