. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polnischer Staatsangehöriger beging mehrere Straftaten in Dargun, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

13.10.2019 - 10:41 | 2225659



(ots) - Am Samstag, den 12.10.2019 gegen 14:40 Uhr, kam es
in der Demminer Straße in Dargun, Landkreis Mecklenburgische
Seenplatte, zu einem Polizeieinsatz. Besorgte Bürger teilten zuvor
der Polizei mit, dass ein ca. 30-jähriger Mann versucht hat, in der
Demminer Straße Fahrzeuge anzuhalten, indem er sich auf die Fahrbahn
legte. Als ihn ein Passant daraufhin ansprach, versuchte der Mann den
Passanten zu schlagen. Im weiteren Verlauf seiner Handlungen begab er
sich in einen Imbiss und bedrohte die dort anwesenden Personen mit
einem Beil. Das Beil konnte ihm jedoch durch das couragierte
Eingreifen anwesender Gäste abgenommen werden. Ein Gast wurde dabei
vom Täter durch einen Fußtritt leicht verletzt. Im Anschluss
beschädigte der Mann noch einen PKW, bevor er einen anderen PKW
anhielt und als Beifahrer in den PKW stieg. In der Brudersdorfer
Straße verließ er das Fahrzeug wieder und beschädigte einen weiteren
PKW. Dann entkleidete er sich komplett und begab sich fußläufig in
die Feldstraße. Die eingesetzten Beamten des PHR Demmin konnten den
jungen Mann in seiner Wohnung in Tatortnähe nackt feststellen. Er
wies Schnittverletzungen an seinen Armen auf, die er sich beim
Einschlagen einer Scheibe zugefügt hatte. Bei der Durchsetzung der
vorläufigen Festnahme leistete der Täter aktiven Widerstand, so dass
die Beamten ihr Reizstoffsprühgerät gegen ihn einsetzen mussten. Im
Anschluss wurde der Mann zur Behandlung seiner Verletzungen ins
Krankenhaus Demmin verbracht. Nach Feststellung seiner
Gewahrsamstauglichkeit erfolgte seine Unterbringung im Gewahrsam der
Polizei. Gegen den 32-jährigen polnischen Staatsangehörigen ermittelt
jetzt die Kriminalpolizei u.a. wegen des Verdachtes der Bedrohung,
Nötigung, Sachbeschädigung und Widerstandes gegen
Vollstreckungsbeamte . Die Ermittlungen dauern an.

Im Auftrag Peter Wojciak, Polizeihauptkommissar, Polizeipräsidium


Neubrandenburg, Einsatzleitstelle, Polizeiführer vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: (at)Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2225659

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-NB
Stadt: Demmin

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Haslach - Verkehrsunfall - Zeugen gesucht
Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Erstmeldung Auseinandersetzung Bahnhof Werl
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bundesstraße 445 zw. Bad Gandersheim und Bentierode -Zeugenaufruf-
Einbruch in Mehrfamilienhaus / Bargeld entwendet

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de