. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfallflucht andersherum - Verursacher ermittelt - Geschädigter unbekannt

14.10.2019 - 12:13 | 2226272



(ots) - Am Sonntagmorgen (13.10.2019) kam es auf dem
Parkplatz eines Supermarktes an der Lemkestraße zu einer
Verkehrsunfallflucht.

Ein Zeuge (34 /Hameln) hatte um kurz nach Mitternacht einen
Verkehrsunfall beobachtet. Der Fahrzeugführer eines Nissan war
rückwärts gegen einen dunklen Pkw gefahren, der ordnungsgemäß auf dem
Parkplatz parkte.

Der Verursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß vom
Unfallort. Der Zeuge las das Kennzeichen ab und meldete den
Sachverhalt der Polizei.

Der Unfallverursacher konnte wenig später an seiner Wohnanschrift
angetroffen werden. Der 69-Jährige stand deutlich unter dem Einfluss
von Alkohol. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Zudem wies sein
Nissan im Heckbereich frische Unfallschäden auf.

Als die Beamten kurze Zeit später den unfallbeschädigten Pkw auf
dem Supermarktparkplatz in Augenschein nehmen wollten, befand sich
das dieser nicht mehr vor Ort.

Laut Angaben des Zeugen muss das dunkle Fahrzeug linksseitig,
vermutlich im Bereich der Fahrertür, beschädigt sein.

Die Polizei Hameln ermittelt wegen Unfallflucht und Trunkenheit
gegen den 69-jährigen Nissan Fahrer.

Weiterhin wird der dunkle, unfallbeschädigte Pkw, der zum o.g.
Zeitpunkt (Sonntag, 13.10.2019, kurz nach Mitternacht) auf dem
Parkplatz des Supermarktes an der Lemkestraße parkte, gesucht.

Hinweise nimmt die Polizei Hameln unter 05151/933-222 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Stephanie Heineking-Kutschera
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2226272

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Ansprechpartner: POL-HM
Stadt: Hameln

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg
Metallzaun angefahren und geflüchtet; 7.000 Euro Schaden: Zeugen gesucht
Verkehrsbehinderungen durch "Trecker-Sternfahrt"
Fortschreibung zur Pressemitteilung "Polizei bittet um Mithilfe nach Leichenfund"
Rastatt -Übersehen

Alle SOS News von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de