. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(KA) Walzbachtal - Fünf Leichtverletzte und ein Schwerverletzter nach Unfall im Begegnungsverkehr

15.10.2019 - 03:27 | 2226882



(ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am
Montagabend gegen 18.50 Uhr auf der Bundesstraße 293 zwischen
Berghausen und Jöhlingen. Dabei geriet ein 62-jähriger
Mitsubishi-Fahrer, der in Richtung Jöhlingen fuhr, in einer leichten
Rechtskurve zu weit in den Gegenverkehr. Dort kam es zum
Streifvorgang mit zwei entgegenkommenden Pkw. An einem von diesen
wurde hierbei das Hinterrad abgerissen. Nachdem er vollends nach
links von der Fahrbahn abgekommmen ist, blieb der Verursacher an
einem Erdwall stehen. Ein dritter unbeteiligter Pkw konnte dem
Verursacher ausweichen, wurde jedoch durch umherfliegende
Fahrzeugteile beschädigt.

Aus den ersten beiden entgegenkommenden Pkw wurden drei bzw. zwei
Personen leicht verletzt, die jeweils eine ambulante Behandlung in
einem Krankenhaus nach sich zog. Der verursachende Mitsubishi-Fahrer
wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, in ein Karlsruher
Krankenhaus transportiert. Da während der Unfallaufnahme
Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, musste er im Krankenhaus eine
Blutentnahme an sich durchführen lassen. Ersten Ermittlungen zu
Folge, ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Für die Unfallaufnahme und die sich anschließenden
Bergungsmaßnahmen von drei beteiligten Pkw, musste die Bundesstraße
bis um kurz vor 23.00 Uhr komplett gesperrt bleiben. Dies führte zu
erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen im abendlichen Berufsverkehr.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 30.000 Euro.

Robert Odelga, Führungs- und Lagezentrum




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2226882

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Walzbachtal

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Informationskampagne für Amts- und Mandatsträgerinnen und -träger:
Polizei klärt über Hasskommentare und Beleidigungen im Internet auf und stellt Präventionsansätze vor

Fahndungserfolge der Bundespolizei in Fernreisezug aus Frankreich
Unfallflucht (Hermeskeil)
Rotes Fahrzeug mit einem Schaden vorne links gesucht
Gemeinsamer Einsatz in Leipzig zur Bekämpfung verschiedener Kriminalitätsphänomene

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de