. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Stadt Delmenhorst: Kontrolle eines E-Scooters führt zur Einleitung eines Strafverfahrens

15.10.2019 - 09:21 | 2226987



(ots) - Ohne Pflichtversicherung, über 20 km/h und
ohne dadurch erforderliche Fahrerlaubnis ist am Montag, 14. Oktober
2019, gegen 13:35 Uhr, der Fahrer eines E-Scooters aufgefallen.

Der 20-jährige Delmenhorster befuhr die Marktstraße in Richtung
Lange Straße (Fußgängerbereich) und versuchte, bei Erblicken des
Streifenwagens sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Er konnte
allerdings durch Beamte der Polizei Delmenhorst in der Gartenstraße
angehalten und kontrolliert werden. Gegen ihn wurden Strafverfahren
eingeleitet, die Weiterfahrt wurde ausdrücklich untersagt.

Hier nochmal der Appell: Zunächst müssen die E-Scooter zum Betrieb
zugelassen werden. Diese Zulassung wird nur erteilt, wenn gewisse
Anforderungen erfüllt werden. Eine dieser Anforderungen lautet zum
Beispiel, dass die Höchstgeschwindigkeit 20 Stundenkilometer nicht
übersteigen darf. Ferner sind die technischen Sicherheitsvorschriften
zu beachten. Im öffentlichen Straßenverkehr dürfen die E-Scooter aber
auch dann nur gefahren werden, wenn eine Haftpflichtversicherung
abgeschlossen wurde. Diese Versicherung wird durch eine Plakette
nachgewiesen, die am sogenannten 'Elektrokleinstfahrzeug' angebracht
werden muss.




Rückfragen bitte an Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2226987

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(BC) Laupheim - Vorfahrt missachtet / Zwei Verletzte und hohe Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Mittwoch in Laupheim.
Regionalzug kollidiert mit PKW
Diez -Fünf Fälle von Pkw-Einbrüchen -
Bad Bentheim - 182 km/h bei erlaubten 60
Unachtsam Fahrertür geöffnet - zwei Radfahrer verletzt

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de