. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zettel Trick an der Haustür

15.10.2019 - 13:57 | 2227434



(ots) - Am 14.10.2019, gegen 13:00 Uhr, klingelte
eine unbekannte Frau an der Tür einer 72-Jährigen in einem
Mehrfamilienhaus in der Budapester Straße. Die Unbekannte erklärte,
sie wollte zu einer Frau im Haus, da diese aber nicht da sei, brauche
sie einen Zettel und einen Stift, um eine Nachricht zu schreiben. Als
die 72-Jährige ihr Zettel und Stift gab, betrat die Unbekannte ohne
zu fragen die Wohnung und schrieb etwas auf den Zettel. Als sie damit
fertig war, forderte die 72-Jährige sie auf, aus der Wohnung zu
gehen. Dieser Aufforderung kam die Unbekannte aber nicht nach.
Stattdessen kam eine zweite Frau in die Wohnung, die auch etwas auf
den Zettel schreiben wollte. Die beiden Frauen drängten die
72-Jährige in die Küche, so dass es ihr nicht gelang, an ihnen vorbei
zu kommen. Es könnte sein, dass in dieser Zeit noch eine dritte
Person in die Wohnung gekommen ist. Die beiden Frauen zumindest hatte
die 72-Jährige immer im Blick. Ob und was gestohlen worden ist,
steht derzeit noch nicht fest. Die eine unbekannte Frau war etwa 40
Jahre alt, hatte kurze blonde Haare und war schlank. Die andere
unbekannte Frau war etwa 60 Jahre alt und hatte lange dunkle Haare
zum Dutt gebunden.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen
unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail
kiludwigshafen(at)polizei.rlp.de entgegen.

So werden Sie nicht Opfer von Trickdieben

Für Trickdiebe, die in Wohnungen aktiv werden, gibt es nur ein
einziges ernsthaftes Hindernis, das sie überwinden müssen, um zum
Erfolg zu kommen: die gesperrte oder geschlossene Wohnungstür. Daher
sollte man folgende Ratschläge unbedingt beherzigen:

- Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung!

- Sehen Sie sich Besucher vor dem Öffnen durch den "Türspion" oder
mit einem Blick aus dem Fenster an und machen Sie von Ihrer


Türsprechanlage Gebrauch.

- Öffnen Sie die Wohnungstür niemals sofort - legen Sie immer
Sperrbügel oder Sicherheitskette an.

- Wehren Sie sich gegen zudringliche Besucher notfalls auch
energisch. Sprechen Sie sie laut an und rufen Sie um Hilfe.

- Rufen Sie die Polizei an und melden Sie den Vorfall.




Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Rheinpfalz
Anke Buchholz
Telefon: 0621-963-1035
E-Mail: pprheinpfalz.presse(at)polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2227434

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-PPRP
Stadt: Ludwigshafen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Warendorf. Nach Verkehrsunfall Wiederstand geleistet
Dorsten: VersuchterÜberfall auf Tankstelle
57-jährige Pedelec-Fahrerin leicht verletzt
Rems-Murr-Kreis: Waiblingen: Brand in einer Produktionshalle
Fahrzeugbrand

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de