. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(1447) Polizeieinsatz nach Familienstreit in Schwanstetten

17.10.2019 - 01:30 | 2228478



(ots) - Am Mittwochabend (16.10.2019) eskalierte ein
Familienstreit im Ortsteil Schwand. Spezialeinsatzkräfte der Polizei
mussten anrücken.

Gegen 21:30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Notruf einer Frau
ein. Ein Gespräch kam nicht zu Stande, jedoch waren im Hintergrund
laute Hilferufe einer Frau und Stimmen eines Mannes zu hören. Dann
brach das Telefonat ab.

Mehrere Rückrufversuche bei der Anschlussinhaberin verliefen
erfolglos, das Handy war ausgeschaltet. Beamte der PI Roth fuhren die
Wohnadresse der Frau im Ortsteil Schwand an und stellten fest, dass
die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zwar unbeleuchtet war, jedoch
waren durch die geöffnete Balkontür Schritte aus der Wohnung zu
hören. Auf Klingeln wurde nicht geöffnet.

Hinzugezogene Spezialeinsatzkräfte verschafften sich Zugang zur
Wohnung und konnten einen erkennbar alkoholisierten 48-jährigen Mann
und eine 50-jährige Frau antreffen. Nach ersten Angaben war es zu
einer verbalen Streitigkeit gekommen, in deren Verlauf die Frau den
Notruf wählte.

Beide Personen waren unverletzt. Die Frau nächtigt auf eigenen
Wunsch außerhalb, der Mann blieb in der Wohnung.

Den 48-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Nötigung.

Janine Mendel




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle(at)polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030


Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2228478

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MFR
Stadt: Roth

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bundespolizei sucht Zeugen
Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Versuchter Wohnungseinbruch zur Tageszeit, Zeugen gesucht
Herbst- und Wintergefahren im Straßenverkehr

Verhaltenshinweise der Polizei

Rauch alarmiert Feuerwehr und Polizei
Schlauer gegen Klauer: Sieben Tipps der Polizei, um sich vor Taschendieben zu schützen

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de