. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(Enzkreis) Neuhausen - Einbruch in Kindergarten und verdächtig Wahrnehmung bei Friseurgeschäft - Polizei sucht Zeugen

17.10.2019 - 16:54 | 2229181



(ots) - Unbekannte sind in der Zeit zwischen
Mittwochmittag 14:00 Uhr und Donnerstagmorgen 07:20 Uhr in einen
Kindergarten in der Wiesenstraße eingebrochen.

Die Täter verschafften sich zunächst über eine Glastüre auf der
Gebäuderückseite Zugang zu dem Kindergarten. Im Inneren demontierten
sie dann mehrere Lampen, hebelten die Türe zu einem Büro gewaltsam
auf und durchsuchten anschließend Schränke und Schubladen. Aus einer
Geldtasche entwendeten die Langfinger eine geringe Bargeldsumme. Der
durch den Einbruch entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht
beziffert werden.

Anwohner der nahegelegenen Hohenwarter Straße machten in der Nacht
auf Donnerstag eine verdächtige Wahrnehmung, die nach derzeitigen
Erkenntnissen mit dem Einbruch in den Kindergarten in Zusammenhang
stehen könnte. Gegen 01:00 Uhr wurden Anwohner durch Geräusche auf
einen Mann aufmerksam, der gerade dabei war das Fenster eines
Friseurgeschäfts aufzuhebeln. Als der Unbekannte die Zeugen bemerkte,
flüchtete er auf der Hohenwarter Straße in Richtung Kirche.

Der Mann wird als etwa 170-175cm groß und schlank beschreiben. Er
hatte blau-schwarze halblange Haare, einen dunkleren Teint und war
dunkel gekleidet.

Der Polizeiposten Tiefenbronn hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugen oder Personen, die in der Nacht verdächtige Wahrnehmungen
gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier
Pforzheim-Süd unter der Telefonnummer 07231/186-3311 in Verbindung zu
setzen.

Larissa Großmann, Pressestelle




Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2229181

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Enzkreis

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Rotes Fahrzeug mit einem Schaden vorne links gesucht
Gemeinsamer Einsatz in Leipzig zur Bekämpfung verschiedener Kriminalitätsphänomene
(Albstadt,Ebingen) Kunstdiebstahl im Rathaus - Polizei ermittelt und bittet um Hinweise
Winden und Waldkirch: Zwei Unfälle gleichzeitig
Schwerer Verkehrsunfall

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de