. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brüggen: Nach Verfolgungsfahrt bis in die Niederlande: Fahrer scheint identifiziert

18.10.2019 - 12:26 | 2229645



(ots) - Nachdem sich drei junge Männer in einem Golf am
späten Abend des 30. September in Brüggen einer Polizeikontrolle
entzogen hatten und in die Niederlande geflüchtet waren - wir
berichteten darüber in unserer Meldung 1161, ist es den Ermittlern
des Verkehrskommissariats jetzt gelungen, den mutmaßlichen Fahrer des
Wagens ausfindig zu machen.

Am Abend des Vorfalls waren zunächst alle drei Insassen des Wagens
geflüchtet, zwei 19-Jährige aus Niederkrüchten waren später
zurückgekehrt. Die Ermittlungen im Verkehrskommissariat haben dazu
geführt, dass ein 19-Jähriger Deutscher aus Brüggen als Verdächtiger
in den Fokus rückte. Der polizeibekannte junge Mann schweigt
allerdings zu den Vorwürfen.

Neben der Verfolgung diverser Verkehrsverstöße wie dem Überfahren
von roten Ampeln und Geschwindigkeitsübertretungen wird auch wegen
des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung sowie eines verbotenen
Kraftfahrzeugrennens ermittelt. Außerdem waren in dem Wagen mehrere
Gramm Marihuana gefunden und genauso wie das Auto sichergestellt
worden.

Die Ermittler des Verkehrskommissariats stellten den Führerschein
des 19-Jährigen sicher. Mit den möglichen strafrechtlichen Folgen der
nächtlichen Fahrt befasst sich jetzt die Justiz./hei (1243)




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Heike Ahlen
Telefon: 02162/377-1194
E-Mail: pressestelle.viersen(at)polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2229645

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-VIE
Stadt: Brüggen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr -Zeugen gesucht -
Präventionsaktion zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls (Einladung zum Pressegespräch)
Verkehrsunfall in Alsfeld
Fahndung nach neunjährigem Jungen in Rostock
Eine Person bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de