. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(1460) Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer verletzt sich und Mitfahrerin

18.10.2019 - 12:25 | 2229648



(ots) - In den frühen Freitagmorgenstunden (18.10.2019)
stürzte ein alkoholisierter E-Scooter-Fahrer in der Nürnberger
Innenstadt bei dem Versuch sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen.
Der Mann erlitt eine Fraktur, seine Mitfahrerin wurde leicht
verletzt.

Kurz nach Mitternacht beobachtete eine Streifenbesatzung der
Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ein Pärchen, welches unzulässig zu
zweit auf einem E-Scooter auf dem Gehweg der Lessingstraße fuhr.
Hierbei lenkte der 42-jährige Mann den E-Scooter während die
35-jährige Frau hinter ihm stand und sich ebenfalls am Lenker
festhielt.

Die Streifenbesatzung forderte den Fahrer dreimal mit dem
Außenlautsprecher des Streifenwagens auf, zum Zwecke einer
Verkehrskontrolle anzuhalten. Der 42-Jährige erhöhte daraufhin die
Geschwindigkeit und fuhr beim Versuch zu flüchten gegen eine
Hauswand. Durch den folgenden Sturz erlitt der 42-Jährige eine
Fraktur des Schlüsselbeins und musste in ein Krankenhaus gefahren
werden. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Mann mit über einem
Promille erheblich alkoholisiert war. Die Mitfahrerin wurde
glücklicherweise nur leicht verletzt.

Gegen den 42-Jährigen wurden nun Ermittlungsverfahren, unter
anderem wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und
der Fahrlässigen Körperverletzung, eingeleitet.

Michael Petzold/n




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle(at)polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025



Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2229648

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MFR
Stadt: Nürnberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vom Supermarkt in die Justizvollzugsanstalt Wenn der Vater mit dem Sohne...
Essen: Fußgänger verstirbt nach Verkehrsunfall in Essener Innenstadt - Polizei sucht Zeugen
Bottrop: Fahrradfahrerin stürzt auf der Klosterstraße
Polizei bittet Bevölkerung um Mitfahndung nach vermisstem 84-Jährigen
Flensburg: Brennender PKW sorgt für Verkehrsbehinderungen im Feierabendverkehr

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de