. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wetter - bisher mehrere Einsätze am Wochenende

19.10.2019 - 21:39 | 2230250



(ots) - Die Löschgruppe Esborn wurde am
Freitagmittag, 18.10.2019 um 12:53 Uhr zu einem umgestürzten Baum in
der Straße "In der Ratelbecke" alarmiert. Wahrscheinlich aufgrund des
kurzen, aber heftigen Unwetters über Wetter, war der Baum über die
Fahrbahn gestürzt. Bei Eintreffen der ersten Kräfte lag der ca. 30 cm
dicke Baum komplett über der Fahrbahn. Das Hindernis wurde mit
mehreren Motorsägen zerkleinert und beiseite geräumt. Anschließend
wurde die Fahrbahn noch grob gereinigt.

Während des laufenden Einsatzes wurde ein Teil der Löschgruppe
Esborn um 13:49 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes in ein
Einfamilienhaus in der Straße "An der Heile" alarmiert. Hier war eine
Person im Dachgeschoss unglücklich gestürzt und musste nun schonend
zum Fahrzeug gebracht werden. Hierzu wurde durch die ehrenamtlichen
Einsatzkräfte die Schleifkorbtrage eingesetzt. Da die Rettung
aufgrund der engen Gegebenheiten vor Ort über die Treppe nicht
möglich war, wurde die Person mit der Trage langsam an einer
Steckleiter herunter gleitend ins Freie gebracht und dort dem
bereitstehenden Rettungswagen übergeben. Alle ausgerückten Kräfte
konnten den Einsatz nach guten eineinhalb Stunden beenden.

Der Löschzug II (Volmarstein/Grundschöttel) wurde am Samstagmorgen
um 06:38 Uhr zu einem Brandmeldealarm im Hans-Vietor-Haus alarmiert.
Nach einer ersten Erkundung durch den Einsatzleiter und den
Angriffstrupp im betroffenen Bereich im ersten Obergeschoss konnte
dort Brandgeruch und eine Rauchentwicklung in einem Fäkalienraum
festgestellt werden. Durch den Trupp unter Atemschutz konnte
festgestellt werden, dass in einer Maschine ein Kabel gebrannt hatte.
Ein Lüfter wurde in Betrieb genommen, um den Bereich von Rauch zu
befreien. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und die
Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeauftragten übergeben. Ein


Sprecher der Feuerwehr ergänzt noch, dass die Bewohner des Hauses zu
keiner Zeit in Gefahr waren. Der Einsatz konnte nach einer guten
Stunde beendet werden.

Der Löschzug Alt-Wetter wurde am Mittag um 13:47 Uhr zu einer
Person hinter verschlossener Wohnungstür in der Rathenaustraße
alarmiert. Hier sollte eine Person schon mehrere Tage nicht mehr
gesehen worden sein. Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte konnten die
Einsatzfahrt allerdings abbrechen, da bei Eintreffen des ebenfalls
alarmierten Rettungsdienstes die Tür geöffnet wurde. Der Einsatz war
dementsprechend nach 15 Minuten beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
0173-5132151
webmaster(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2230250

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

3 Wohnungseinbrüche am vergangenen Wochenende im Bereich Neuwied
Nächtlicher Ausflug alkoholisiert, mit Betäubungsmitteln und gestohlenem Motorrad - 34-Jähriger von Bundespolizei festgenommen
Dorsten: VersuchterÜberfall
Tönisvorst-St. Tönis: Tageswohnungseinbrecher scheitern an Haustür
Kriminaloberrat Andreas Pütsch übernimmt Leitung des Polizeikommissariats Lahe

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de