. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mann von Unbekannten angegriffen und leicht verletzt

21.10.2019 - 13:00 | 2231171



(ots) - Am Freitag, 18. Oktober, wurde ein 52-Jähriger gegen
23 Uhr Opfer einer Körperverletzung. Der Mann stand mit seinem
43-jährigen Bekannten an einer Bushaltestelle gegenüber des Eilper
Denkmals. Ein unbekannter Fahrradfahrer und ein weiterer Mann kamen
hinzu und griffen die Hagener zunächst verbal an. Im weiteren Verlauf
schlug der Fahrradfahrer mit einem Gürtel auf den 52-Jährigen ein und
verletzte diesen damit leicht. Als die Polizei eintraf flüchtete die
beiden Unbekannten in Richtung Franzstraße. Eine sofort eingeleitete
Fahndung verlief jedoch negativ. Der Täter wird wie folgt
beschrieben: männlich, ca. 18-20 Jahre alt, etwa 190cm groß, schlanke
Statur. Er war mit einem weißen Fahrrad unterwegs. Der zweite Mann
war ebenfalls 18-20 Jahre alt, ca. 175-180cm groß und hatte eine
dunkle Hautfarbe. Zeugenhinweise werden bei der Polizei unter der
Telefonnummer 02331 - 986 2066 entgegengenommen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressesprecherin
Ramona Arnhold
Telefon: 02331/986 1508
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2231171

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der A5 Anschlussstelle Fernwald
Schermbeck - Erfolgreiche Suche nach einem vermissten Mann
PM des PP Heilbronn vom 08.12.2019, Stand 0.30 Uhr
Mehrere Anzeigen für Autofahrer
Breisach: Feuer auf Flachdach schnell gelöscht

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de