. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung vom 21.10.2019:



Gießen: Brand im Studentenwohnheim - Kripo sucht Zeugen

21.10.2019 - 15:54 | 2231463



(ots) - Im Gießener Eichendorffring hat ein Unbekannter am
Sonntagmorgen offenbar einen Brand gelegt. Vermutlich begab sich der
Täter unbemerkt in das Wohnheim und legte mehrere Rollen
Toilettenpapier in einen Backofen. Anschließend stellte er den
Backofen an und flüchtete in unbekannte Richtung. Mehrere Bewohner
nahmen wenig später Brandgeruch wahr und löschten kurz danach den
Brand.

Der Schaden, der auch durch die Rauchentwicklung entstand, liegt
bei mehreren hundert Euro. Ein Verfahren wegen Verdacht der schweren
Brandstiftung wurde eingeleitet.

Die Polizei sucht dazu Zeugen: Wer hat am letzten Sonntag, gegen
08.30 Uhr, im Bereich des Studentenwohnheims verdächtige Personen
gesehen.

Bereits am 12.09.2019 (Donnerstagmorgen) kam es in der Nähe zu
einem ähnlichen Vorfall. Hier hatten Unbekannte Flyer und
Textilsachen in eine Waschtrommel gelegt und angezündet. Aufgrund der
unmittelbaren Nähe der beiden Bereiche des Studentenwohnheims ist es
wahrscheinlich, dass die Taten von einer Person bzw. einer
Personengruppe begangen wurden.

Die Kripo sucht daher Zeugen, die Hinweise dazu geben können.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer
0641 - 7006 2555.

Jörg Reinemer Pressesprecher




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh(at)polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2231463

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-GI
Stadt: Gießen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Gartenbaubetrieb
Unsichere Fahrweise - Fahrer unter Alkoholeinfluss
Nach missglücktem Ausparken geflüchtet
Schuppen stand in Logabirum in Vollbrand
Vollsperrung auf der A5 bei Weiterstadt

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de