. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.10.2019

22.10.2019 - 14:26 | 2232153



(ots) - 1. Mit Schere verletzt, Limburg,
Werner-Senger-Straße, Montag, 21.10.2019, 14.15 Uhr

(si)Am frühen Montagnachmittag wurde ein 20 Jahre alter Mann in
der Werner-Senger- Straße in Limburg im Bereich der "Pusteblume" mit
einer Schere verletzt. Ersten Ermittlungen zu Folge soll der
20-Jährige gegen 14.15 Uhr mit einem 21 Jahre alten Mann in Streit
geraten sein. Im Verlaufe des Disputs habe der 21-Jährige die
Herausgabe der Geldbörse des 20-Jährigen gefordert und diesen mit
einer kleinen Schere im Bereich eines Armes verletzt. Als der
21-Jährige im Anschluss zu Fuß davonlief, nahm der Verletzte die
Verfolgung des Mannes auf und informierte die Polizei, welche den
Angreifer kurze Zeit später im Bereich der Schaumburger Straße
festnahm und für die weiteren polizeilichen Maßnahmen auf die
Polizeidienststelle nach Limburg brachte. Gegen den 21-Jährigen wurde
ein Strafverfahren eingeleitet und er muss nun mit strafrechtlichen
Folgen rechnen. Der 20 Jahre alte Verletzte wurde zur weiteren
Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Die Limburger
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum genauen Tathergang
aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter
der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden.

2. Werkzeuge aus Kleinbus entwendet, Löhnberg, Waldhäuser Straße,
Montag, 21.10.2019, 02.30 Uhr bis 02.45 Uhr

(si)In der Nacht zum Montag haben sich Autoaufbrecher in der
Waldhäuser Straße in Löhnberg an einem Fiat Ducato zu schaffen
gemacht und aus diesem Werkzeuge im Wert von rund 8.000 Euro
entwendet. Ersten Ermittlungen zu Folge öffneten die Unbekannten
zwischen 02.30 Uhr und 02.45 Uhr gewaltsam die rückwärtige Tür des
weißen Kleinbusses mit roter Aufschrift und luden die Werkzeuge aus
dem Fiat in einen roten Pkw. Laut den Angaben einer Zeugin soll es


sich bei den Tätern um mindestens drei junge Männer gehandelt haben.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der
Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in
Verbindung zu setzen.

3. Fugenschneidmaschine entwendet, Beselich-Obertiefenbach,
Breslauer Straße, Sonntag, 20.10.2019, 23.30 Uhr bis Montag,
21.10.2019, 06.00 Uhr

(si)Eine Fugenschneidmaschine mit einem Gewicht von rund 200 kg
haben Unbekannte in der Nacht zum Montag in der Breslauer Straße in
Obertiefenbach entwendet. Das Arbeitsgerät stand auf der Ladefläche
eines Pritschenwagens und war mit Spanngurten sowie einem grünen
Spannnetz gesichert, als die Diebe zuschlugen und das Gerät im Wert
von mindestens 1.500 Euro an sich nahmen. Mögliche Zeugen oder
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg
unter der Telefonnummer (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Mehrere Pkw zerkratzt, Weilburg-Kirschhofen, Wingertstraße,
Freitag, 18.10.2019, 23.00 Uhr bis Samstag, 19.10.2019, 11.00 Uhr

(si)Von Freitag auf Samstag haben Vandalen in der Wingertstraße in
Kirschhofen ihr Unwesen getrieben. Die Unbekannten zerkratzen sowohl
die Beifahrerseite eines grauen BMW X1 als auch die eines schwarzen
Ford Fiesta und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von
mindestens 2.000 Euro. Zudem soll, laut den Angaben der Geschädigten,
ein weiteres bisher unbekanntes Fahrzeug, welches zwischen dem Ford
und dem BMW stand, beschädigt worden sein. Mögliche Zeugen oder
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg
unter der Telefonnummer (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

5. Wohnwagen aufgebrochen, Limburg-Staffel, Im Staffeler Wald,
Samstag, 19.10.2019, 16.00 Uhr bis Montag, 21.10.2019, 08.15 Uhr

(si)Zwischen Samstag und Montag wurde im Staffeler Wald zwischen
Staffel und Görgeshausen ein Wohnwagen aufgebrochen. Die bisher
unbekannten Täter öffneten gewaltsam die Zugangstür des Wagens und
durchsuchten den Innenraum nach Wertgegenständen. Der bei dem
Einbruch entstandene Schaden wird auf rund 50 Euro geschätzt.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der
Kriminalpolizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 91400 in
Verbindung zu setzen.

6. Polizei sucht weiterhin Zeugen nach Verkehrsunfallflucht,
Beselich-Obertiefenbach, Grüner Weg, Freitag, 18.10.2019, 10.45 Uhr

(si)Nach einer Verkehrsunfallflucht am Freitagvormittag im Grünen
Weg in Obertiefenbach (s. Pressemeldung vom 19.10.2019), sucht die
Weilburger Polizei weiterhin Zeugen und Hinweisgeber. Die bisherigen
Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass es sich bei dem
Unfallverursacher um einen grauen Seat mit Weilburger Kennzeichen
gehandelt haben soll. Zudem sei der Seat aus dem Bereich der Straßen
Grüner Weg/Am Sportplatz gekommen, bevor das Fahrzeug nach dem Unfall
auf die Schupbacher Straße einbog. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber,
sowie Anwohner des Bereiches "Am Sportplatz" und des Grünen Weges,
welche Hinweise im Zusammenhang mit der Unfallflucht geben können,
werden gebeten, sich bei der Weilburger Polizei unter der
Telefonnummer (06471) 93860 zu melden.

7. Motorradfahrer bei Unfall verletzt, Kreisstraße 459, zwischen
Oberweyer und Niederweyer, Montag, 21.10.2019, 16.30 Uhr

(si)Am Montagnachmittag wurde ein 67 Jahre alter Motorradfahrer
bei einem Unfall auf der Kreisstraße 459 zwischen Niederweyer und
Oberweyer verletzt. Der Mann war auf der Kreisstraße in Fahrtrichtung
Oberweyer unterwegs, als ein 35 Jahre alter Opel Fahrer von der
Bundesstraße 54 kam und die Kreisstraße überqueren wollte, um weiter
in den Gewerbepark in der Straße "Auf den Sechsmorgen" zu fahren.
Dabei übersah der Opel-Fahrer augenscheinlich das
vorfahrtsberechtigte Motorrad und stieß mit diesem zusammen. Der 67
Jahre alte Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere
Verletzungen, dass er zur Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus
gebracht werden musste. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden
wird auf mindestens 6.500 Euro geschätzt.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2232153

Kontakt-Informationen:
Firma: PD Limburg-Weilburg - Polizeipr

Ansprechpartner: POL-LM
Stadt: Limburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gescher - Unfall / Ein leicht verletzter Radfahrer
Zeugen zu Auseinandersetzung auf Weihnachtsmarkt gesucht
Vermisste 16-Jährige: Wo ist Laura S.?
++ Kneipen-Präsenzmaßnahmen Gudestraße/Schnellenmarkt ++ Einbruch in Werkstatt ++ Einbruch in Gaststätte ++
Gegen Bus gefahren - Zeugen gesucht

Alle SOS News von PD Limburg-Weilburg - Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de