. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuer zerstört Wohnung

22.10.2019 - 21:50 | 2232347



(ots) -
Am späten Dienstagnachmittag ist es in der Ortslage Kufferath zu
einem ausgedehnten Wohnungsbrand gekommen. Bereits auf der Anfahrt
war eine starke Rauchentwicklung sichtbar, bei Eintreffen der ersten
Einsatzkräfte wurde ein Feuer in einer Erdgeschoss Wohnung
festgestellt. Durch die sich darstellende Lage beim Eintreffen der
Feuerwehr wurde zeitnah das Einsatzstichwort erhöht und somit weitere
Einsatzkräfte zur Einsatzstelle beordert. Durch diese Erhöhung wurden
automatisch auch Einsatzkräfte der Nachbarwehren Hürtgenwald und
Kreuzau zur Unterstützung alarmiert. Durch den Einsatz mehrerer
Löschrohre von außen und innen konnte ein Übergreifen auf weitere
Gebäudeteile verhindert werden. In dem historischen Gebäude befanden
sich zwei weitere Wohneinheiten sowie ein Restaurant. Es befanden
sich zeitweise bis zu 72 Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle. Alle
Bewohner konnten bei Freunden und Bekannten untergebracht werden. Die
Einsatzstelle wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Parallel zu
diesem Einsatz mussten weitere Kräfte zu einer automatischen
Brandmeldung in einer Dürener Papierfirma ausrücken. Dieser Einsatz
stellte sich jedoch als Fehleinsatz heraus.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düren
Telefon: 02421 9769-1114
E-Mail: feuerwehr-einsatz-organisation(at)dueren.de
https://www.feuerwehr-dueren.com/

Original-Content von: Feuerwehr Düren, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2232347

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW Düren
Stadt: Düren



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Lingenfeld - Autoknacker unterwegs
+++ Zeugenaufruf: Erneut mehrere Firmentransporter aufgebrochen +++
Bonn-Plittersdorf: 65-Jährige bei Straßenraub verletzt
Soest - Polizei sucht nach Unfallflucht weitere Zeugen
Lörrach: Sechs verletzte Fahrgäste nach Gefahrenbremsung von Linienbus - möglicher Unfallverursacher entfernt sich - Polizei sucht Zeugen!

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de