. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ölspur sorgt für mehrstündigen Feuerwehreinsatz - 23.10.2019 - 15:21 Uhr

23.10.2019 - 22:40 | 2233068



(ots) -
Am Mittwochnachmittag gegen 15:21 Uhr wurde die Feuerwehr Lage zu
einer Ölspur auf der Triftenstraße alarmiert.

Durch die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte wurde festgestellt,
dass die Ölspur im Bereich Akazienstraße Ecke Industriestraße
begonnen hat und sich Richtung Innenstadt zog. Die Einsatzkräfte
begannen mit dem Abstreuen der Ölspur und es wurden aufgrund des
Umfangs weitere Kräfte alarmiert. Die weitere Erkundung hat ergeben,
dass sich die Ölspur bis nach Kachtenhausen in die Straße Zum Twilen
zog. Dort wurde auch der Verursacher der Ölspur angetroffen.

Bei einem LKW hatte der Dieseltank Leck geschlagen, was der Fahrer
jedoch zunächst nicht bemerkte und daher die Fahrt fortsetzte. In der
Straße Zum Twilen parkte der LKW und weiterer Dieselkraftstoff lief
massiv aus den Tanks.

Die Feuerwehr streute den Bereich um den LKW zunächst mit
Ölbindemittel ab und versuchte den auslaufenden Treibstoff
aufzufangen. Mit Hilfe einer speziellen Umfüllpumpe vom Rüstwagen
wurde der Inhalt der Treibstofftanks in Auffangbehälter umgepumpt.
Parallel wurde durch das Löschgruppenfahrzeug Kachtenhausen der
Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt.

Da auch eine unbestimmte Menge Diesel ins Erdreich versickert war,
wurde die Untere Wasserbehörde zur Einsatzstelle alarmiert, um
weitere Maßnahmen abzustimmen. Die Untere Wasserbehörde entschied,
dass das Erdreich im betroffenen Bereich ausgekoffert werden muss.
Dieses wurde durch ein ortsansässiges Unternehmen durchgeführt.

Parallel zu den Arbeiten in Kachtenhausen wurde die Ölspur vom
Beginn in der Akazienstraße bis nach Kachtenhausen Zum Twilen
abgestreut und eingefegt. Im Anschluss wurde das Bindemittel durch
eine Kehrmaschine wieder aufgenommen.

Der Einsatz dauerte rund fünf Stunden.






Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Lage
Andreas Dieckmann
E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehr-lage.org
http://www.feuerwehr-lage.org

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Lage, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2233068

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Lage

Ansprechpartner: FW Lage
Stadt: Lage



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachbeschädigung
Klein-Lkw kommt von Fahrbahn ab - 20-Jähriger verletzt sich leicht
Ginsheim-Gustavsburg: Einbruch in Erdgeschosswohnung
Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg
Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Lage

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de