. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Revierderby FC Schalke 04 : Borussia Dortmund - Anreise abgeschlossen - Pyrotechnik aus Zug geworfen

26.10.2019 - 15:00 | 2234722



(ots) - Wie bereits
kommuniziert ist die Bundespolizei seit den frühen Morgenstunden (26.
Oktober) im Ruhrgebiet im Einsatz.

Siehe auch: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/4410999

Bereits gegen 11:30 Uhr begleiteten Einsatzkräfte der
Bundespolizei eine Gruppe von circa 100 Rot-Weiss Essen Fans zur
Regionalligabegegnung in Düsseldorf. Insgesamt nutzten 150 Personen
aus der Essener Fanszene Züge in Richtung Düsseldorf.

Gegen 10 Uhr begann die Anreise von Dortmunder Fußballfans zum
Derby. Mit Regelzügen reisten gut 400 BVB-Fans nach Gelsenkirchen.
Dabei wurde eine circa 100 Personen große Gruppe durch
Bundespolizisten begleitet.

Gegen 12:45 Uhr fuhr der zusätzliche Zug mit circa 1000 Personen
nach Gelsenkirchen. Während der Einfahrt in den Hauptbahnhof zündeten
zwei Personen Pyrotechnik und warfen diese auf den Bahnsteig.
Bundespolizisten löschten die Gegenstände und leiteten ein
Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz und
Sachbeschädigung (Deckenverkleidung im Zug wurde beschädigt) ein. Ob
Personen durch die Hitze bzw. den Rauch zu Schaden kam, wurde bislang
nicht bekannt.

Die Bundespolizei bereitet sich nun auf die Rückreise vor. Dabei
wird die Aufmerksamkeit der Einsatzkräfte auf etwaige
Reisewegüberschneidungen von Fans anderer Vereine liegen, welche auf
ihrer Rückreise durch das Ruhrgebiet fahren könnten.

Der zusätzliche Zug für die BVB-Fans wird um:

18:46 Uhr vom Gleis -8- abfahren.

Informationen zur Rückreise finden Sie auch unter www.bahn.de

Empfehlung an Reisende Wir empfehlen allen Reisenden, ihre
Planungen an dem erwartungsgemäß erhöhten Verkehrsaufkommen im
Ruhrgebiet (am Samstag) auszurichten.

Mit vollen Zügen im Ruhrgebiet muss auch während der Rückreise


gerechnet werden!

Hinweise an die Medien: Bilder und Informationen finden Sie auch
auf dem Twitter Kanal der Bundespolizei NRW: (at)bpol_nrw




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Dortmund

Volker Stall

Telefon: 0231 562247-132
Mobil: +49 (0)173 7150710
E-Mail: presse.do(at)polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2234722

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Gelsenkirchen - Dortmund - Essen - Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Essen auf Herd
Fußballspiel der Regionalliga West zwischen Rot-Weiß-Oberhausen und dem FC Schalke 04 (U23), am 07.12.2019 im Stadion Niederrhein
Schwegenheim - Hausbesitzer verjagt Einbrecher, Polizeihubschrauber im Einsatz
Einbruch in ein Reihenmittelhaus
Pkw brennt vollständig aus

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de