. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wildeshausen: Fahren trotz bestehendem Fahrverbot +++ Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein +++ Trunkenheit im Verkehr

27.10.2019 - 12:27 | 2235048



(ots) - Fahren trotz bestehendem Fahrverbot Am
Samstag, 26. Oktober 2019, gegen 13:15 Uhr, wird durch die Polizei
Wildeshausen der PKW eines 38-Jährigen aus Delmenhorst in der
Sögestraße kontrolliert. Bei der Überprüfung des Fahrzeugführers
konnte festgestellt werden, dass er über ein bestehendes Fahrverbot
verfügt. Dem Fahrzeugführer ist die Weiterfahrt untersagt und gegen
ihn ein Strafverfahren eingeleitet worden.

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein Am
Samstag, 26. Oktober 2019, gegen 16:55 Uhr, wird durch die Polizei
Wildeshausen in der Hermann-Ehlers-Straße der PKW eines 46-jährigen
Fahrzeugführers aus Delmenhorst kontrolliert. Der Fahrzeugführer war
nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem unter dem
Einfluss von alkoholischen Getränken. Ein durchgeführter
Atemalkoholtest ergab eines Wert von 0,94 Promille. Auf den
Fahrzeugführer kommt neben einem Strafverfahren noch ein Verfahren
wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit zu.

Trunkenheit im Verkehr Am Sonntagmorgen, 27. Oktober 2019, konnte
die Polizei Wildeshausen im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der
Straße "Am kleinen Esch" bei einem 23-jährigen Fahrzeugführer aus
Goldenstedt eine Beeinflussung durch Alkohol feststellen. Ein
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,40 Promille. Dem
Fahrzeugführer ist eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein
beschlagnahmt worden. Auf ihn kommt jetzt ein Strafverfahren zu.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Sahlfeldt




Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2235048

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wahllos Passanten angegriffen
Kontrolleüber Fahrzeug verloren
Fahrzeug unzureichend gegen Wegrollen gesichert
Verkehrsunfallflucht
Pressemitteilungen der Pst Bad Hersfeld

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de