. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(1513) Einbruch in Autohaus - Kriminalpolizei sucht Zeugen

27.10.2019 - 13:48 | 2235132



(ots) - In der Nacht von Samstag auf
Sonntag (26.-27.10.2019) brach ein bislang unbekannter Täter in ein
Autohaus in Rothenburg o. d. Tauber (Lkrs. Ansbach) ein. Die
Kriminalpolizei Ansbach bittet um Zeugenhinweise.

Die Täter drang in der Zeit zwischen 23:50 Uhr (Sa) und 00:10 Uhr
(So) auf noch unbekannte Weise in das Autohaus in der Ansbacher
Straße ein. Aus den Geschäftsräumen entwendete er anschließend
mehrere Tausend Euro Bargeld.

Ein Anwohner hatte den Täter beim Verlassen des Gebäudes
beobachten können und die Polizei verständigt. Eingeleitete
Fahndungsmaßnahmen der Polizei, an denen auch ein Diensthund der
mittelfränkischen Polizei beteiligt war, führten jedoch nicht zur
Festnahme eines Tatverdächtigen.

Am Tatort wurde eine Spurensicherung durchgeführt. Das
Fachkommissariat der Kriminalpolizei Ansbach übernimmt die weiteren
Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können oder
verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Ansbacher Straße gemacht
haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.
Unter der Rufnummer 0911 2112-3333 ist ein Hinweistelefon geschaltet.

Michael Konrad




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro - Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle(at)polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:


http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2235132

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MFR
Stadt: Rothenburg o. d. Tauber

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrscheinautomat in Eschborn demoliert - Bundespolizei sucht Zeugen
Auto in Lagerhalle ausgebrannt
Unfälle auf der B104 - Autofahrer kommen von der Straße ab
Waldtierjagd in der Kleinstadt
Recyclingfirma erneut im Visier von Einbrechern

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de