. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung PI Goslar: Kontrollen hinsichtlich der Bekämpfung der Eigentumskriminalität

30.10.2019 - 22:00 | 2237610



(ots) -
Am Mittwoch, 30.10.2019, führte die Polizeiinspektion Goslar verstärkte
Kontrollmaßnahmen zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität durch.

Mit einer stationären Kontrollstelle im Bereich der B6/ Abfahrt zur K1 wurden
entsprechende Fahrzeuge kontrolliert. Hauptziel der Aktion war es, den
Kontrolldruck auf mögliche Tätergruppierungen zu erhöhen und weitere
Erkenntnisse über Reiserouten und Vorgehensweisen agierender Täter zu erlangen.
Hintergrund ist der Beginn der dunklen Jahreszeit, den sich viele Täter zunutze
machen und regelmäßig ein Anstieg der Einbruchstraftaten zu verzeichnen ist.
Unterstützt wurden die Beamten durch einen Rauschgiftspürhund aus der
Polizeidirektion Braunschweig. Die deutsche Schäferhündin "Maze" durchsuchte
mehrere Fahrzeuge. In der Zeit von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr wurden diverse
Kraftfahrzeuge kontrolliert. Die bei den Kontrollen erlangten Erkenntnisse
werden derzeit ausgewertet.

Darüber hinaus mussten die Polizeibeamten mehrere Ermittlungsverfahren
einleiten. Ein 23-jähriger Mann aus Goslar fuhr gegen 13:30 Uhr in die
Kontrollstelle. Hierbei wurde festgestellt, dass er noch nie im Besitz einer
Fahrerlaubnis gewesen war. Weiterhin wurden zwei Männer aus dem Landkreis Goslar
kontrolliert, welche beide unter dem Einfluss von Amphetaminen und Cannabis ihr
Kraftfahrzeug geführt hatten.

Gegen 18:00 Uhr wurde ein silberner Pkw VW Polo mit Goslarer Kennzeichen
kontrolliert. Dieser war mit drei männlichen, moldawischen Personen besetzt,
wobei sich der 25-jährige Fahrer mittels moldawischer Fahrerlaubnis auswies. Bei
der Überprüfung der Dokumente konnte eine Fälschung festgestellt werden, ebenso
bei dem 25-jährigen Beifahrer, welcher eine falsche russische Fahrerlaubnis und
einen gefälschten moldawischen Pass mit sich führte. Gegen beide Personen wird
nach Erhebung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 500 EUR ermittelt.



Ebenfalls um 18:00 Uhr fuhr ein Pkw aus Quedlinburg, besetzt mit zwei Personen,
in die Kontrollstelle. Hierbei konnte festgestellt werden, dass der
Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Darüber
hinaus wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von THC stand. Bei der im
Anschluss stattgefundenen Durchsuchung durch "Maze" konnte eine unbestimmte
Menge an Marihuana im Kofferraum des Fahrzeugs aufgefunden werden. Beide
Personen wurden zunächst vorläufig festgenommen, nach Abschluss der
polizeilichen Maßnahmen und nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft
Braunschweig jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt.

Gleichgelagerte Kontrollen werden auch zukünftig durchgeführt.

Während der Nachmittagsstunden wurde der Verkehr auf der B6 beeinträchtigt,
sodass es zu längeren Wartezeiten und Rückstaus kam. Bei den Gesprächen mit
Bürgerinnen und Bürgern zeigte man aber Verständnis für die kurzfristigen
Unannehmlichkeiten und war froh, dass kontrolliert wurde. An dieser Stelle
möchten wir uns noch einmal bei allen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern,
die durch die Kontrollen zeitliche Verzögerungen in Kauf nehmen mussten, recht
herzlich für Ihre Geduld und das gezeigte rücksichtsvolle Verhalten bedanken.

i.A. Holzhausen, POK



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle(at)pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2237610

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Goslar

Ansprechpartner: POL-GS
Stadt: Goslar

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Goslar

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de