. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei Brake: Unfallflucht in Berne - Zeugen gesucht +++ Verkehrsunfall mit sechs leichtverletzten Personen in Brake +++ Fahren ohne Fahrerlaubnis, unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

31.10.2019 - 12:26 | 2237921



(ots) - Berne. Am Mittwoch, den 30.10.2019, zwischen 13:50 und 16:00
Uhr, ist es auf dem Parkplatz der St. Aegidius Kirche in Berne zu einer
Verkehrsunfallflucht gekommen. Ein 37-Jähriger Mann aus Berne stellte seinen
schwarzen Daimler ordnungsgemäß auf dem dortigen Parkplatz ab und entfernte sich
für einige Zeit von seinem Pkw. Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, stellte er
eine Beschädigung an der hinteren Stoßstange fest. Der Verursacher war vor Ort
nicht mehr festzustellen. Der Schaden wird auf 500EUR geschätzt. Ein Zettel mit
einem anonymen Hinweis auf das Kennzeichen des Verursachers wurde am Pkw des
Geschädigten hinterlassen.

Der Zeuge, der den Zettel an dem Pkw hinterlassen hat, oder Zeugen, die Hinweise
zum Unfall bzw. dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich mit der
Polizei in Brake unter der Telefonnummer 04401/9350 in Verbindung zu setzen.
(294331)

+++

Brake. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 29.10.2019, gegen 18:44 Uhr, wurden
insgesamt sechs Personen leicht verletzt. Eine 18-jährige Nordenhamerin befuhr
mit ihrem Renault die B212 in Fahrtrichtung Süden. In Brake, in Höhe der
Weserstraße, beabsichtigte sie in selbige nach links abzubiegen. Aufgrund
dessen, dass ein auf der gegenüberliegenden Seite abbiegender LKW seinen
Abbiegevorgang noch nicht vollständig abgeschlossen hatte, bremste sie ihren PKW
während des Abbiegevorgangs und übersah hierbei den auf der B212
entgegenkommenden Dacia eines 49-jährigen Hatteners. Letzterer konnte den
Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Beide Fahrzeugführer und jeweils zwei Mitfahrer wurden durch den Zusammenstoß
leicht verletzt. An den PKW entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von
10.000EUR.

Während der Bergungs- und Rettungsmaßnahmen kam es zu kurzfristigen
Verkehrsbehinderungen.

+++



Brake. Während der Absicherung einer Verkehrsunfallaufnahme wurde eine
Streifenbesatzung des PK Brake auf ein Kleinkraftrad ohne
Versicherungskennzeichen aufmerksam, welches die Unfallstelle passierte. Sobald
die Polizeibeamten bei dem Verkehrsunfall nicht mehr erforderlich waren, machten
sie sich auf die Suche nach dem Kleinkraftrad. Bei der folgenden Kontrolle
konnte festgestellt werden, dass das Kraftfahrzeug mit einem
Versicherungskennzeichen versehen, dies jedoch auf Grund einer Dreckschicht
nicht ablesbar war. Ferner stellten die Beamten fest, dass der ihnen aus einem
gleichartigen Sachverhalt bekannte Fahrzeugführer auch zum jetzigen Zeitpunkt
nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das KKR ist. Dafür stand er jedoch unter
dem Einfluss von THC.



Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Telefon: 04221-15590
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2237921

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de