. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

81-Jähriger von Fahrradfahrer getreten - Zeugen gesucht

31.10.2019 - 13:00 | 2237948



(ots) - Am Mittwoch, 30.10.2019, überquerte ein 81-Jähriger gegen 16:30
Uhr nach bisherigen Ermittlungen auf seinem Weg in einen Supermarkt den Geh- und
Radweg auf der Eppenhauser Straße. Plötzlich sprach ihn ein Fahrradfahrer in
aggressivem Ton von Hinten mit den Worten "Pass doch auf!" an. Der 81-Jähriger
fragte, wieso der Radfahrer nicht geklingelt hätte. Daraufhin stiegt dieser ab,
warf sein Fahrrad zu Seite und schlug dem Hagener mit der Faust so fest in das
Gesicht, dass er hinfiel. Der Unbekannte trat noch zweimal auf sein am Boden
liegendes Opfer ein. Anschließend fuhr er in Richung Haßley weiter. Der Täter
wird als zirka 45-50 Jahre alt und von kräftiger, aber nicht dicker Statur
beschrieben. Er trug eine Brille, einen grünen Anorak und einen Fahrradhelm.
Auffällig waren zwei Seitentaschen an seinem schwarzen Herrenrad. Vermutlich
wurde der Vorfall von Zeugen beobachtet. Diese werden gebeten, sich bei der
Polizei zu melden. Hinweise zum Sachverhalt, zum Täter oder dessen
Aufenthaltsort bzw. Arbeitsstelle nimmt die Kripo unter 02331 986 2066 entgegen.



Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2237948

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Worms - Nachtragsmeldung zur Pressemeldung vom 04.12.2019 "Worms - 80-jährige Rollator-Fahrerin angefahren" - Zeugenaufruf
Reden, reden, reden - nur nicht mit den Tätern - so schützen sie sich vor falschen Polizeibeamten
Nachmeldung zum Angriff auf einen Polizeibeamten in Neubrandenburg
Welver - Anhänger mit Baugerüst entwendet
Gengenbach - Vorfahrt missachtet, zwei Schwerverletzte

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de