. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bendorf - Verkehrsunfallgeschehen im Rahmen des verlängerten Wochenendes 31.10.2019-03.11.2019

03.11.2019 - 09:09 | 2239067



(ots) - Im Berichtszeitraum ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich der
Polizeiinspektion Bendorf insgesamt 9 Verkehrsunfälle. Hierbei blieb es in 13
Fällen lediglich bei Sachschaden. In zwei Fällen kam es dabei zu einem
unerlaubten Entfernen von der Unfallstelle. In einem Fall wurde eine Person
leicht verletzt.

Am 01.11.2019 gegen 17.35 Uhr kam es in Bendorf, Stromberger Weg, zu einem
Auffahrunfall. Hierbei musste eine 54-jährige aus Keltern (Baden-Württemberg)
vor einem Fußgängerüberweg abbremsen. Der nachfolgende 23-jährige Bendorfer
bemerkte dies zu spät und fuhr von hinten auf das Fahrzeug der Frau aus Keltern
auf. Diese wurde dabei im Bereich des Nackens/ Hinterkopfes leicht verletzt. An
beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Durch eine 19-jährige aus Koblenz wurde ein Verkehrsunfall mit Flucht gemeldet,
welcher sich im Zeitraum von Donnerstag 18.30 Uhr bis Freitag 10.55 Uhr ereignet
haben soll. Hierbei habe diese das Fahrzeug zum benannten Zeitraum im
Schwalbenweg in Vallendar am Straßenrand abgestellt. Als sie zu ihrem PKW
zurückkehrte, stellte sie einen Schaden am Kotflügel hinten links fest. Hinweise
auf den Verursacher liegen nicht vor. Daher werden Zeugen des Vorfalles gebeten,
sich unter der Rufnummer 02622/9402-0 mit der Polizei in Bendorf in Verbindung
zu setzen.

In zwei Fällen kam es zu Verkehrsunfällen auf der L 308 zwischen Vallendar und
Höhr-Grenzhausen, bei welchen es jeweils zu nicht unerheblichen Sachschäden kam.
Am Samstagabend gegen kurz nach 20 Uhr befuhr ein 28-jähriger aus Hartenfels mit
seinem PKW die L 308 in Fahrtrichtung Höhr-Grenzhausen und kam von der Fahrbahn
ab. Am frühen Sonntagmorgen gegen 05.30 Uhr befuhr eine 25-jährige aus
Höhr-Grenzhausen die L 308 in entgegengesetzte Richtung und kam im Bereich einer
Kurve von der Fahrbahn ab. Es entstand jeweils nicht unerheblicher Sachschaden


an den allein am Unfall beteiligten Fahrzeugen, welche durch einen
Abschleppdienst geborgen werden mussten. Glücklicherweise wurde in beiden Fällen
niemand verletzt. Als Unfallursache ist eine unangepasste Geschwindigkeit in
Verbindung mit der rutschig-nassen Fahrbahn anzunehmen.



Rückfragen (Nur für Presseorgane) bitte an:

Polizeidirektion Koblenz
Polizeiinspektion Bendorf
Telefon: 02622/0402-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2239067

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Bendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Wohnhaus
Osnabrück: Unfallflucht am Heger Tor- blauer VW Bulli gesucht
Unfall mit hohem Sachschaden
(1750) Unbekannte sprengten Geldautomat - Polizei bittet um Hinweise
Folgemeldung zum Enkeltrick in Hertingshausen: Genauere Täterbeschreibung bekannt

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de