. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(HDH) Gerstetten - Vorfahrt missachtet / Zwei schwer und eine leicht verletzte Person gab es bei einem Unfall am Montag in Gerstetten.

05.11.2019 - 11:16 | 2240699



(ots) - Gegen 15 Uhr fuhr ein 28-Jähriger in der Werderstraße. An der
Kreuzung zur Wilhelmstraße wollte er diese überfahren. In der Wilhelmstraße fuhr
eine 27-Jährige mit ihrem VW. Die übersah der Fahrer des Opel. Im
Kreuzungsbereich stießen die Autos zusammen. Durch den Aufprall kamen die Autos
von der Fahrbahn ab und blieben liegen. Der Opel Fahrer blieb unverletzt. Die
Fahrerin des VW und ein vierjähriges Kind im VW erlitten schwere Verletzungen.
Eine weitere Insassin des VW, eine 52 Jahre alte Frau, erlitt leichte
Verletzungen. Rettungskräfte brachten die schwer Verletzten in ein Krankenhaus.
Den Schaden an den nicht mehr fahrbereiten Autos schätzt die Polizei auf etwa
30.000 Euro.

Tipp der Polizei: "Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht
und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten,
dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird". So
lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur das eigene
Auto muss beherrscht werden. Andere Fahrzeuge, Fußgänger, Zustand der Straße,
Wetter, Tageszeit: Alle diese Dinge wirken sich auf den Fahrer aus. Diese und
viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle
oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 2070654

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111



Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2240699

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de