. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Beifahrferin nüchtern, Fahrer betrunken

05.11.2019 - 13:00 | 2240879



(ots) - Am Montag, 04.11.2019, erhielt die Leitstelle der Polizei Anrufe,
bei denen Zeugen auf einen auffälligen Mercedes hinwiesen. Der Fahrer fuhr gegen
22:30 Uhr im Bereich der B54 mehrfach über die Mittellinie, bremste umbegründet
stark ab und touchierte beinahe eine Verkehrsinsel. Eine Streifenwagenbesatzung
nahm schnell Fahrt zum Einsatzort auf und konnte den Mercedes auf der
Volmebrücke anhalten. Der 41-Jährige schwankte beim Aussteigen stark und musste
sich an seinem Fahrzeug festhalten. Ein Test brachte schnell zum Vorschein, dass
er mit über 1,5 Promille stark betrunken war. Die Kontrolle der Polizei konnte
der Mann nach eigenen Aussagen nicht nachvollziehen. Ihm wurde eine Blutprobe
entnommen. Der 41-Jährige muss jetzt mit einer Anzeige rechnen. Seine
Beifahrerin war nüchtern und setzte die Fahrt im Auto fort.



Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2240879

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Ergänzungsmeldung zum schweren Verkehrsunfall in Berga
Einbruch in PKW und Sachbeschädigung
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn.
Brand im Einfamilienhaus
70jähriger Lkw-Fahrer rammt alkoholisiert zwei geparkte Sattelzüge

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de