. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall in Essen-Stoppenberg, 44-jährige Dame mit hydraulischem Rettungsgerät befreit und ins Krankenhaus transportiert

06.11.2019 - 09:13 | 2241253



(ots) -
Bei einem Verkehrsunfall in Essen-Stoppenberg ist heute früh eine 44-jährige
Autofahrerin schwer verletzt worden. Im Kreuzungsbereich Barbarossaplatz Ecke
Hallostraße kollidierte die Frau in ihrem Nissan Note mit einem Golf VII, der
die Hallostraße in Richtung Osten befuhr. Der dreißigjährige Fahrer des Golf
blieb unverletzt. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte der Nissan über die
Kreuzung und touchierte einen Citroen C2. Der 27 Jahre alte Fahrer dieses
Fahrzeuges blieb ebenfalls unverletzt, am Fahrzeug entstand nur ein geringer
Schaden. Wegen der starken Deformation ließ sich die Fahrertür des Nissan nicht
öffnen, im Sinne einer schonenden Rettung entfernten die Retter beide Türen an
der linken Fahrzeugseite, zusätzlich trennten sie die B-Säule des Fahrzeuges
heraus und schafften so eine ausreichend große Rettungsöffnung. Mittels
Spine-Board, einer starren Transporthilfe, konnte die Verletzte anschließend aus
dem Fahrzeug befreit und von der Notärztin versorgt werden. Danach erfolgte der
Transport in eine Klinik. Der Individual- und der öffentliche Personennahverkehr
waren während der Rettungsmaßnahmen und der anschließenden Unfallaufnahme durch
die Polizei erheblich gestört. Die Unfallursache ist noch unklar. (MF)



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2241253

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Stoppenberg, Hallostraße Ecke Barbararossaplatz, 06.11.2019, 07.45 Uhr



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Erstmeldung Auseinandersetzung Bahnhof Werl
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Bundesstraße 445 zw. Bad Gandersheim und Bentierode -Zeugenaufruf-
Einbruch in Mehrfamilienhaus / Bargeld entwendet
flüchtige Männer nach Einsatz des Polizeihubschraubers festgenommen

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de