. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus

06.11.2019 - 11:21 | 2241452



(ots) - Mittwoch, 06. November 2019, 8:53 Uhr, Meyerhofstraße,
Holthausen

Bei einem Zimmerbrand am Mittwochmorgen entstand ein geschätzter Sachschaden in
Höhe von 50.000 Euro. Die Wohnung ist bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar.
Personen kamen nicht zu schaden.

Am Mittwochmorgen meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung aus dem Dach eines
Mehrfamilienhauses. Beim Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort kam dichter Qualm
aus einer Wohnung im 3. Obergeschoss. Durch die starke Hitzeentwicklung
schmolzen bereits die Jalousien der Brandwohnung und die Gebäuderückseite war
ebenfalls verraucht. Zu diesem Zeitpunkt war unklar, ob sich noch Personen in
der Wohnung aufhielten und es wurden umgehend drei Trupps unter schwerem
Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt. Dabei gingen zwei Trupps über den
Treppenraum und ein Trupp über die Drehleiter zur Personensuche vor. Aufgrund
der starken Rauchentwicklung wurden auch die benachbarten und darüber liegenden
Wohnungen kontrolliert. Hierzu musste eine weitere Wohnung gewaltsam geöffnet
werden. Die vorgehenden Einsatzkräfte konnten Entwarnung geben, es waren keine
Personen betroffen und die umliegenden Wohnungen sowie das Treppenhaus konnten
rauchfrei gehalten werden.

Das Feuer wurde durch die Vornahme von zwei C-Rohren gelöscht. Die Brandwohnung
ist bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird durch den
Einsatzleiter auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Zur Ermittlung der Brandursache
wurde die Kriminalpolizei hinzugezogen.



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2241452

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Alfeld Betrunken vom Unfallort geflüchtet
FeuerwehrImEinsatz - Isoliermaterial brennt in Schuttcontainer
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
Verkehrsunfallflucht
Zeugenaufruf Verkehrsunfallflucht

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de