. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwierige Rettung nach Arbeitsunfall (Ramersdorf-Perlach)

08.11.2019 - 16:49 | 2243419



(ots) -
Freitag, 8. November 2019, 11.24 Uhr; Balanstraße Heute geriet ein Bauarbeiter
mit seinem Fuß in eine Mörtelpumpe und verletzte sich dabei schwer. Kurz vor
Mittag alarmierte die Leitstelle München ein Notarzteinsatz-fahrzeug, ein
Rettungswagen und ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) zu einem Arbeitsunfall
in die Balanstraße. Um an die Einsatzstelle in einer Tiefgarage zu gelangen,
mussten die Einsatzkräfte 500 Meter zu Fuß an den Unfallort gehen. Dort stellte
sich sofort heraus, es wird mehr Rettungsamaterial benötigt, als ein HLF
mitführt. Weitere Einsatzfahrzeuge, unter anderem ein Rüstwagen, wurden zur
Einsatzstelle beordert. Das schwere Rettungsgerät musste nun zu Fuß an die
Unfallstelle transportiert werden. Die Rettung des Eingeklemmten gestaltete sich
als schwierig und langwierig, da der Fuß durch eine Zwangsmischerschnecke
eingeklemmt und eine einfache Demontage aufgrund der Lage des Verletzten nicht
möglich war. Es dauerte über einer Stunde bis der Arbeiter aus der Maschine
befreit werden konnte. Nach der Rettung transportierten Mitarbeiter des
Rettungsdienstes den verunfallten Mann zur weiteren Behandlung in den Schockraum
einer Münchner Klinik. Zum Unfallhergang ermitteln sowohl die Polizei als auch
die zuständige Berufsgenossenschaft.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

(pyz)



Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr(at)muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/

Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2243419

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-M
Stadt: München



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressebericht
Geldbörse aus Handtasche gestohlen
Einbruch in Alfred-Fischer-Halle
Verkehrsunfall im Abbiegevorgang - Langenfeld - 1912053
Alkoholisiert zum Einkaufen

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de