. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

OT-Köbbinghauser Hammer. Brand einer Absauganlage sorgte für fast vierstündigen Feuerwehreinsatz.

08.11.2019 - 16:56 | 2243427



(ots) -
Ein Brand in einem Industriebetrieb in der Daimlerstraße sorgte am heutigen
Freitagmittag gegen 12.45 Uhr für einen Einsatz der Plettenberger Feuerwehr.
Eine Absauganlage in einem metallverarbeitenden Betrieb war in Brand geraten und
hatte sich bereits in den Dachbereich ausgebreitet. Anfängliche Löschversuche
der Mitarbeiter mit Kleinlöschgeräten, blieben ohne Erfolg. Zunächst wurden die
Kräfte der Einheiten Feuer- und Rettungswache, Holthausen und Oestertal
alarmiert. Eine Rauchsäule über dem Industriegebiet wies den Wehrleuten bereits
auf der Anfahrt den Weg. Aufgrund der Brandintensität wurde das
Alarmierungsstichwort auf "entwickelter Brand" erhöht, was die Nachalarmierung
der Einheiten Stadtmitte und Landemert zur Folge hatte. Mehrere Trupps unter
Atemschutz im Innen- sowie auch im Aussenangriff über die Drehleiter, konnten
den Brand sehr schnell unter Kontrolle bringen. Was folgte waren umfangreiche
Nachlöscharbeiten, insbesondere im Bereich der Zwischendecke. Die Dachhaut
musste aufwändig mit Hilfe von Metallsägen und Trennschleifgeräten geöffnet
werden, um die Glutnester ablöschen zu können. Auch die Absauganlage in der
Produktionshalle musste teilweise von den Einsatzkräften demontiert werden. Erst
gegen 16.30 Uhr konnten die Einsatzkräfte wieder in ihre Standorte einrücken.
Ein Mitarbeiter wurde vorsorglich nach dem Verdacht auf Einatmen von Rauchgasen
durch den Rettungsdienst untersucht, verblieb aber auf eigenen Wunsch vor Ort
und musste nicht in ein Krankenhaus transportiert werden. Zu Brandursache und
Höhe des entstandenen Sachschadens kann die Feuerwehr keine Auskunft erteilen.
Im laufenden Einsatz erreichte die Feuer- und Rettungsleitstelle gegen 14.15
eine weitere Brandmeldung via automatischer Brandmeldeanlage in der
Vier-Täler-Schule in Holthausen. Die alarmierten Einheiten Eiringhausen und Ohle


konnten jedoch nach einer Erkundung vor Ort Entwarnung geben. Schnell stand
fest, aufgrund von Handwerkerarbeiten war einer der empfindlichen Rauchmelder
irritiert worden und hatte Alarm geschlagen. Fehlalarm wird abschließend im
Einsatzbericht der Feuerwehr vermerkt.



Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 923 497
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Plettenberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2243427

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrzeugkollision auf dem Vorhelmer Weg
Ibbenbüren, Verkehrsunfall
40-Tonner liegt im Feld
++Zeugenaufruf - Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle++
Nach Schlägerei zwischen zwei Personen im Bereich Hafenstraße - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de