. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Samern - Zwei schwere Unfälle auf der A 31

08.11.2019 - 18:24 | 2243450



(ots) - Am Freitagnachmittag kam es auf der A 31 in Richtung Norden, in
Höhe der Ausfahrt Schüttorf-Ost, zu zwei Verkehrsunfällen mit Personenschaden.
Gegen 13.00 Uhr fuhr der 19-jährige Fahrer eines Mercedes mit hoher
Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Golf auf dem Überholfahrstreifen
auf. Die 66-jährige Fahrerin und ihr 68-jähriger Ehemann auf dem Beifahrersitz
des Golf wurden durch den Aufprall vermutlich schwer verletzt und in ein
Krankenhaus in Rheine gebracht. Der Mercedesfahrer blieb unverletzt. Aufgrund
des relativ hohen Verkehrsaufkommens bildete sich ein Rückstau. Am Stauende
ereignete sich wenige Minuten später ein weiterer folgenschwerer Unfall. Der
Fahrer einer Mercedes E-Klasse übersah das Stauende und prallte trotz
Vollbremsung mit hoher Geschwindigkeit auf einen langsam rollenden BMW X3. Die
beiden Insassen im Mercedes, 26 und 33 Jahre alt, wurden schwer verletzt. Der
49-jährige Fahrer des BMW zog sich ebenfalls schwere Verletzungen zu. Alle
Beteiligten wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser in Rheine und
Gronau gefahren. Insgesamt waren vier Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug
eingesetzt. An allen Autos entstand Totalschaden. Für die Dauer der
Unfallaufnahme wurde der Verkehr über den Standstreifen an den beiden
Unfallstellen vorbeigeführt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa drei
Kilometern. /mal



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Pressestelle
Telefon: 0591 / 87-0
E-Mail: pressestelle(at)pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2243450

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Ansprechpartner: POL-EL
Stadt: Samern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++Zeugenaufruf - Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle++
Nach Schlägerei zwischen zwei Personen im Bereich Hafenstraße - Zeugen gesucht
Einbrecher scheitern an Terrassentür mit Pilzkopfverriegelung - Polizei sucht Zeugen
Bielefeld Baumheide, Eckendorfer Straße / Am Wellbach, Unfall mit schwerstverletztem Radfahrer
Integrative Kontrolle der Polizei - Einsatz für Verkehrssicherheit und gegen Wohnungseinbruch

Alle SOS News von Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de