. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(PF) Pforzheim - Falsche Polizeibeamte am Telefon

12.11.2019 - 12:41 | 2245433



(ots) - Mindestens sieben Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am
Montag bei der Polizei angezeigt worden. Zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr
meldeten sich bislang unbekannte Männer telefonisch bei den größtenteils älteren
Menschen in Pforzheim. Die Telefonbetrüger gaben sich bei den kontaktierten
Personen als Polizeibeamter aus. Sie meldeten sich beispielsweise mit "Herr
Schmidt von der Polizei", oder "Herr Steinbach von der Kriminalpolizei". Die
Männer sagten den Angerufenen u.a. dass im Zusammenhang mit einem Einbruch, bzw.
mit einem Raubüberfall in der Nachbarschaft, Täter festgenommen worden seien und
die Adresse des Angerufenen bei ihnen aufgefunden wurde. Die falschen Beamten
erweckten den Eindruck, dass die Angerufenen um ihre Ersparnisse fürchten
müssten. Die Betroffenen verhielten sich richtig und clever, sie legten auf.

Die Polizei warnt eindringlich davor, solchen Anrufern ins Netz zu gehen!

-Geben Sie bei derartigen Anrufen keine familiären und
finanziellen Verhältnisse preis

-Lassen Sie sich in jedem Fall den Namen und die Dienststelle des
Anrufers geben

-Suchen Sie für Rückrufe die Telefonnummer der Polizeidienststelle
selbst heraus

-Lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung und händigen Sie
Fremden niemals Geld und Wertgegenstände aus

Bei Zweifeln an der Echtheit des Anrufs verständigen Sie die Polizei und
erstatten Anzeige

Weitere Informationen und Präventionstipps finden Sie unter:
www.polizei-beratung.de

Dieter Werner, Pressestelle



Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2245433

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-KA
Stadt: Pforzheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de