. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Chloraustritt im Südbad - Hallenbad geräumt

14.11.2019 - 10:38 | 2246665



(ots) -
Am heutigen Donnerstagmorgen (14.11.2019) kam es zu einem Gefahrstoffaustritt im
städtischen Südbad in Recklinghausen-Süd. Verletzt wurde hierbei
glücklicherweise niemand.

Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 09.25 Uhr zur Pappelallee in den Stadtteil
König-Ludwig alarmiert. Bereits auf der Anfahrt erhielten die Einsatzkräfte die
Information, dass es beim Wechsel von Chlorflaschen für den Schwimmbetrieb zum
Austritt des Gefahrstoffs gekommen war. Der Schwimmbetrieb wurde bereits vor
Eintreffen der ersten Einsatzkräfte eingestellt und das Schwimmbad geräumt. Zu
dieser Zeit befanden sich zwei Schulklassen im Hallenbad, welche sich
unverzüglich nach draußen begaben.

Die gewechselten Chlorflaschen wurden durch zwei Einsatzkräfte unter Atemschutz
zugedreht sowie Messungen vorgenommen. Messtechnisch konnten nach einiger Zeit
keine erhöhten Werte festgestellt werden.

Die beiden Schulklassen kamen in Schulbussen vor Ort unter. Zwei vorab bestellte
Busse der Vestischen Straßenbahnen zur Unterbringung der Schüler konnten
abbestellt werden.

Der Einsatz dauerte bis circa 10 Uhr an. Im Einsatz befand sich die Feuerwehr
Recklinghausen mit dem Löschzug Feuer- und Rettungswache und dem Rettungsdienst.
Der alarmierte Ärztliche Leiter Rettungsdienst des Kreises musste nicht mehr
tätig werden.

Zur Ursache kann die Feuerwehr keine Aussage treffen.



Feuerwehr Recklinghausen
Pressesprecher
Christian Schell
Telefon: 02361-30699 1206
Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der
Bürozeiten)
Mobil: 01525-9180490
E-Mail: christian.schell(at)feuerwehr-recklinghausen.de
http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/

Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2246665

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Recklinghausen

Ansprechpartner: FW-RE
Stadt: Recklinghausen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus in Kenn
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeidirektion Lübeck / Landesweite Großraum- und Schwertransporte-Kontrollnacht auf den Straßen in Schleswig-Holstein. Von 36 kontrollierten Transporten mussten 13 stehen bleiben
Warendorf-Freckenhorst. Autofahrer weicht Reh aus und verunfallt
Pfungstadt: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Feuerwehr Recklinghausen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de