ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE - Gefährdung des Straßenverkehrs

ID: 2246816

(ots) - 191114-2-pdnms Gefährdung des
Straßenverkehrs

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE. Der Fahrer (59) eines Seat Leon fiel einer
Videostreife des Polizei-Autobahnreviers Neumünster Mittwochnachmittag
(13.11.19, gegen 15 Uhr) zwischen den Anschlussstellen Henstedt-Ulzburg und
Kaltenkirchen wegen seiner riskanten Fahrweise auf. Bei Geschwindigkeiten um 200
km/h dokumentierten die Beamten wiederholt gefährliche Unterschreitungen des
Abstands. Teilweise passte kein anderes Fahrzeug mehr zwischen den Seat und das
vorausfahrende Fahrzeug. In Höhe der Anschlussstelle Großenaspe konnte der Seat
gestoppt werden. Der Fahrer hatte eine Atemalkoholkonzentration von rund 2,2
Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und beschlagnahmten den
Führerschein. Der 59-Jährige hat sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs
zu verantworten.

Sönke Hinrichs



Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Smartphone-Dieb aufgehalten: Bundespolizei ehrt Afghanen für geleistete Zivilcourage  (UL) Ulm - Weihnachtsbaum streift Ampel / Erst mit Polizeibegleitung gelang am Donnerstag der gefahrlose Transport eines Baumes in Ulm. 
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 14.11.2019 - 12:23 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 2246816
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-NMS
Stadt:

BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" BAB A7 / Kaltenkirchen / Kreis SE - Gefährdung des Straßenverkehrs"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Neum (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

200727-3-pdnms Gelddiebstahl beim Münztausch in Rendsburg ...

Am 25.07.2020 zwischen 12.30 - 13.00 Uhr wurde ein 80 jähriger Mann am Kreishafen in Rendsburg vor Penny Opfer eines Gelddiebstahls. Der Geschädigte wurde vor dem Penny Markt von einem Mann angesprochen und gefragt, ob er dem Mann eine zwei Euro M ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Neum