. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Autobahnpolizei Ahlhorn: Unter Drogeneinfluss auf der Autobahn 28 unterwegs

20.11.2019 - 11:54 | 2250638



(ots) - Im Rahmen einer Kontrolle durch Zollbeamte am Dienstag, 19.
November 2019, gegen 13:45 Uhr, auf einer Rastanlage der Autobahn 28 zwischen
den Anschlussstellen Hude und Ganderkesee-West in Fahrtrichtung Bremen wurden
Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn zur Unterstützung hinzugerufen.

Nach dem Fund von geringen Mengen Betäubungsmitteln in einem Transporter eines
33-Jährigen aus Ungarn durch den Zoll überprüften die Beamten der
Autobahnpolizei die Fahrtüchtigkeit des Fahrers.

Neben drogentypischen Auffälligkeiten konnte im Fahrzeuginneren auch ein
angerauchter Joint festgestellt werden. Ein vor Ort durchgeführter
Drogenschnelltest erhärtete den Verdacht einer möglichen Beeinflussung, denn er
reagierte positiv auf THC und Amfetamine.

Der 33-Jährige musste die Beamten daraufhin zur Dienststelle begleiten. Hier
wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen
Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie ein
Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Fahren unter
Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet. Gegen ihn wurde eine Sicherheitsleistung
erhoben. Die Weiterfahrt wurde ihm vorerst untersagt.

Rückfragen bitte an Daniela Seeger
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle(at)pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/68438/4445015
OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land /
Wesermarsch

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2250638

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Ansprechpartner: POL-DEL
Stadt: Delmenhorst

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de