. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unklare Geruchsbelästigung beschäftigt die Feuerwehr

21.11.2019 - 09:26 | 2251214



(ots) - Am Mittwochnachmittag gegen 15:40 Uhr rückte der Löschzug 2
(Eving) der Feuerwehr Dortmund zu einem Gebäude an der Osterfeldstrasse aus.
Bewohnern hatten im Bereich des Kellers Benzingeruch wahrgenommen.

Die Feuerwehr kontrollierte sowohl den Keller als auch das Dachgeschoss
inclusive des Spitzbodens, konnte dort aber mit ihren Messgeräten keine
außergewöhnlichen Ergebnisse nachweisen.

Im Verlaufe des Einsatzes suchten die eingesetzten Beamten der Polizei auf einem
nahe gelegenem Grundstück eine Autoreparaturwerkstatt auf. Auch auf diesem
Grundstück konnte ein Benzingeruch festgestellt werden.

Um dieses näher untersuchen zu können, ist der Umweltdienst der Feuerwehr zur
Unterstützung hinzugezogen worden. Mit diversen Tests konnte nachgewiesen
werden, dass öl- bzw. benzinhaltige Substanzen in unbestimmter Menge in einen
Gully auf dem Gelände eingedrungen waren.

Um ein weiteres Einfließen zu verhindern streute die Feuerwehr noch auf dem
Gelände befindliche, flüssige Substanzen ab. Da die Vermutung bestand, dass die
Substanzen auch in die Strassenkanalisation gelangt sein könnte, ist diese
ebenfalls durch die Feuerwehr kontrolliert worden. Zu dem Zeitpunkt konnten dort
keine entsprechenden Stoffe nachgewiesen werden. Abschließend übergab die
Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei.

Es waren 20 Kräfte der Feuerwache 2 (Eving) und Feuerwache 8 (Eichlinghofen)
eingesetzt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231/8455000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115869/4445809
OTS: Feuerwehr Dortmund

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2251214

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de