. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

191121.3 Kiel: Knapp ein Kilogramm Marihuana im Keller gelagert

21.11.2019 - 10:13 | 2251255



(ots) - In einem Keller eines Mehrfamilienhauses im Osloring haben Beamte
der Polizeistation Mettenhof Mittwochnachmittag ein knappes Kilogramm Marihuana
sichergestellt. Ein 21 Jahre alter Tatverdächtiger ist ermittelt.

Die Beamten gingen gegen 16 Uhr einem Hinweis nach, da aufmerksame Zeugen sie
auf den durchdringenden Geruch aus einem Kellerraum aufmerksam machten. Nachdem
sie den Mieter des betroffenen Kellerraums ermittelten, suchten sie diesen in
seiner Wohnung auf. Er stimmte einer Durchsuchung des Kellerraums zu, woraufhin
die Polizisten den Raum gemeinsam mit ihm betraten.

In diesem stellten sie zwei Tüten mit insgesamt 914 Gramm Marihuanablüten und
weitere typische Gegenstände zum Handel mit Betäubungsmitteln sicher. Der
21-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach Beendigung der Maßnahmen, die
die Kriminalpolizei durchführte, wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet ein
Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Davon ab: Der Leiter der Mettenhofer Polizeistation zeigt sehr erfreut über das
kooperative Miteinander zwischen den Stadtteilpolizisten und den Bewohnern.
Durch dieses Miteinander erhalten die örtlichen Beamten von den Bürgen oftmals
wichtige Hinweise über Missstände jeglicher Art im Stadtteil.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD(at)polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4445892
OTS: Polizeidirektion Kiel

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2251255

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Kiel

Ansprechpartner: POL-KI
Stadt: Kiel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Kiel

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de