. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sachbeschädigung an abgestellten PKW

22.11.2019 - 03:44 | 2251881



(ots) -
Am 21.11.2019 gingen bei der Einsatzleistelle des Polizeipräsidiums
Rostock gegen 22:50 Uhr mehrere Anrufe besorgter Anwohner ein, dass
in der Rostocker Str. fünf bis sechs Personen mittels
Baseballschlägern abgestellte Fahrzeuge beschädigen.
Beim Eintreffen der eingesetzten Polizeikräfte flüchteten die Täter
in unterschiedliche Richtungen.
Im Nahbereich des Tatorts konnten mehrere Tatverdächtige angetroffen
und zum Sachverhalt befragt werden.
Nach ersten Erkenntnissen beschädigte die Personengruppe mindesten 12
Fahrzeuge in der Rostocker Straße. Der entstanden Sachschaden beläuft
sich nach ersten Schätzungen auf einen mittleren vierstelligen
Betrag.
Gegen die Täter wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung
eingeleitet.

Wer sachdienliche Angaben zu den Sachbeschädigungen machen kann,
meldet sich bitte im Polizeihauptrevier Güstrow unter Tel.:
03843/2660, über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder in
jeder anderen Polzeidienststelle.


M. Weiße
Polizeikommissar
Polizeihauptrevier Güstrow

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske Stefanie Busch
Telefon 1: 038208 888 2040
Telefon 2: 038208 888 2041
Fax: 038208 888 2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208 888 2110
E-Mail: elst-pp.rostock(at)polmv.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4446780
OTS: Polizeipräsidium Rostock

Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2251881

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Güstrow

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

191213.7 Kellinghusen: Randalierer am Werk
Bad Dürkheim -Trickdiebstahl
Soest - Unfallflucht in der Hospitalgasse
OH-Ahrensbök-Barghorst-Landesstraße 184-Eutin / Tödlicher Unfall
Riedstadt / B44: Führerschein weg& 70.000 Euro Schaden / Alkoholisierter Autofahrer beschädigt Ampelanlage

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de