. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(UL) Rottenacker - Lastwagen steht bei Nebel quer / Zwei Leichtverletzte und rund 12.000 Euro Sachschaden forderte am Montag ein Unfall in Rottenacker.

26.11.2019 - 12:51 | 2254847



(ots) - Laut Polizeiangaben sei gegen 17.15 Uhr ein 42-Jähriger in Richtung
Kirchbierlingen gefahren. Mit seinem Lastwagen sei er ausgeschert, um nach
rechts in ein Industriegebiet zu fahren. Offenbar wegen der falschen Strecke
habe der Mann abgebremst. Zeitgleich kamen aus Richtung Rottenacker ein
Skoda-Fahrer und aus Richtung Kirchbierlingen eine Renault-Fahrerin. Beide
erkannten den Lastwagen bei schlechter Sicht zu spät und stießen dagegen. Der
Rettungsdienst brachte den 51-Jährigen und die 68-Jährige mit leichten
Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07392/96300) hat die
Ermittlungen aufgenommen. Angehörige der Feuerwehren aus Rottenacker und
Munderkingen waren ebenfalls an der Unfallstelle. Diese war für etwa zwei
Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Beide Autos waren nicht
mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei weist darauf hin, dass die Fahrweise vor allem im Winter stets an
die Witterungs- und Straßenverhältnisse angepasst werden muss. Nebel,
Dunkelheit, Regen, Schnee oder Eis lassen das Unfallrisiko um ein Vielfaches
ansteigen. Reduziertes Tempo, ausreichender Abstand, vorausschauendes Fahren und
vorsichtiges Bremsen sollten daher selbstverständlich sein, damit alle sicher
ankommen.

++++2210031

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4450908
OTS: Polizeipräsidium Ulm

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2254847

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de