. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr im Einsatz bei CO - Freisetzung

28.11.2019 - 21:44 | 2256775



(ots) - Um 19:32 Uhr wurde der Rettungsdienst der Städte Heiligenhaus
und Ratingen zu einem internistischen Notfall in ein Mehrfamilienhaus auf der
Kaiserswerther Str. alarmiert. Die Anruferin hatte ihren Bruder leblos in der
Wohnung aufgefunden. Im Treppenraum des Mehrfamilienhauses schlugen plötzlich
die CO-Meßgeräte der vorgehenden Einsatzkräfte des Rettungsdienstes Alarm.
Ursache war eine sehr hohe CO - Konzentration im Treppenraum. Die Einsatzkräfte
mussten den sofortigen Rückzug antreten und alarmierten die Kollegen des
Brandschutzes zur Einsatzstelle. Nach deren Eintreffen wurden, unter
umluftunabhängigem Atemschutz, alle Wohnungen im Gebäude auf verletzte Personen
durchsucht und jeweils die CO - Raumkonzentrationen gemessen. Die Gaszufuhr
wurde am Haupthahn der Gasleitung durch Einsatzkräfte der Feuerwehr abgesperrt.
Aufgrund der in allen Räumen des Gebäudes zu hohen CO - Konzentrationen wurden
alle Wohnungen einer intensiven maschinellen Belüftung unterzogen, solange bis
ein gefahrloses Betreten gewährleistet werden konnte. Die Besucher einer im Haus
befindlichen Praxis, sofern sie sich heute im Haus aufgehalten hatten, werden
vorsorglich über den Einsatz und die Umstände informiert. Von einer akuten
Gefahr für diesen Personenkreis wird aufgrund der geringen Aufenthaltsdauer und
anderer Umstände nicht ausgegangen. 3 Personen wurden mit Verdacht auf eine
Kohlenmonoxidvergiftung zur Kontrolle der Blutwerte durch den Rettungsdienst in
Krankenhäuser transportiert. Im Einsatz wurden 5 Einsatzkräfte durch das
Einatmen relativ hoher CO-Konzentrationen leicht verletzt. Für den Bewohner der
Wohnung im 2 Obergeschoss kam leider jede Hilfe zu spät. Im Einsatz waren 36
Einsatzkräfte der Feuerwehr Ratingen und des Rettungsdienstes der Städte
Heiligenhaus und Ratingen.

Kohlenstoffmonoxid ist ein geruch-, geschmacks- und farbloses Gas. Es ist nahezu


gleich schwer wie die Umgebungsluft. Es entsteht oft als Reaktionsprodukt bei
einer unvollständigen Verbrennung. Das Gas reichert sich im Blut an und hat
einen Sauerstoffmangel zur Folge.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Erik Heumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: erik.heumann(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70701/4453654
OTS: Feuerwehr Ratingen

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2256775

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in PKW und Sachbeschädigung
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 23.01.2020 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn.
Brand im Einfamilienhaus
70jähriger Lkw-Fahrer rammt alkoholisiert zwei geparkte Sattelzüge
Schwerer Verkehrsunfall in Bielefeld Jöllenbeck

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de