. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Trickdiebe erbeuten EC-Karten und heben anschließend mehrfach Geld ab

29.11.2019 - 14:25 | 2257439



(ots) - Eine bislang unbekannte Tätergruppe gelangte am vergangenen
Wochenende an die EC-Karten von 5 älteren Mitbürgern und hob anschließend in
verschiedenen Banken höhere Geldbeträge ab. Der bislang entstandene Schaden
beläuft sich derzeit auf über 30.000,- EUR.

Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, handelt es sich bei der Gruppe um zwei
Männer und eine Frau im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Nach Angaben der
Geschädigten und bisher bekannten Zeugen soll es sich um Nordafrikaner handeln.
Alle drei Personen haben eine schlanke Statur. Die Männer sollen etwa 170 -175
cm groß sein, einer von ihnen wird als dunkelhäutig beschrieben.

Bei ihren Taten ging das Trio arbeitsteilig vor. Einer der Männer versuchte
augenscheinlich am Geldautomaten Geld abzuheben. Während die Kunden am
nebenstehenden Automat eine Geldabhebung tätigten, wurden sie von ihm abgelenkt,
so dass ein Komplize in einem unbeobachteten Augenblick die Geheimnummer ablesen
und die Scheckkarte stehlen konnte. Die Ablenkung erfolgte derart, dass mit
Handzeichen gestikulierend gefragt wurde, ob eine Abhebung mit ihrer Visa-Karte
möglich ist. Um die Geheimnummer besser erkennen zu können, hatten die
Unbekannten Teile der Sichtschutzblende an der Tastatur entfernt.

Das Trio verübte die Diebstähle der EC-Karten jeweils in der Bank in der
Brückenstraße / Ecke Frankenstraße. Die Tatzeiten waren am Samstag, 23.11. gegen
10.30 Uhr und 13.25 Uhr sowie am Sonntag, 24.11., gegen 13.20 Uhr.

Mit den gestohlenen EC-Karten wurden im Anschluss in verschiedenen Banken
Geldbeträge zwischen 300,- und 3.000,- EUR abgehoben. Zudem wurde noch in einem
Koblenzer Pelzgeschäft ein hochwertiger Schal gekauft.

Am Samstag, 24.11., gegen 13.10 Uhr, erfolgte im Container der Bank am
Salhofplatz eine Geldabhebung mit einer der gestohlenen EC-Karte.
Zwischenzeitlich konnte ein Kunde ermittelt werden, der sich zur gleichen Zeit


in dem Container aufhielt. Dieser konnte sich im Nachhinein daran erinnern, dass
vor dem Container ein PKW mit laufendem Motor stand und eine Frau am Steuer saß.
Eine nähere Personenbeschreibung oder Angaben zum Fahrzeug bzw. Kennzeichen
konnte er nicht machen.

Wer Hinweise zu dem PKW am Salhofplatz oder aber sonstige Auffälligkeiten, die
im Zusammenhang mit den Taten stehen könnten, geben kann, wird gebeten, sich mit
der Polizei Lahnstein, Tel. 02621/9130, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lahnstein
Telefon: 02621/913-150
pilahnstein(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117712/4454511
OTS: Polizeidirektion Koblenz

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2257439

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Lahnstein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de