. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Massenschlägerei in Emmerich / sechs Personen verletzt

03.12.2019 - 00:45 | 2259250



(ots) - Am Montag, 02.12.2019, gegen 20:50 Uhr, kam es auf der
Straße vor dem Willibrord-Gymnasium in Emmerich zu einer Schlägerei. Unter
Verwendung von Stöcken und anderen Schlagwerkzeugen schlugen bis zu 20 Personen
aufeinander ein. Es wurden dabei insgesamt sechs Personen verletzt. Neben fünf
leicht verletzten Personen wurde eine schwer, aber nicht lebensgefährlich,
verletzt. Nachdem die Beteiligten getrennt werden konnten, wurden vier
Tatverdächtige vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen insbesondere auch
hinsichtlich der Ursache dauern an. Es waren neben dem Rettungsdienst über 30
Polizeibeamte im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter:
https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4456828
OTS: Kreispolizeibehörde Kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2259250

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-KLE
Stadt: Emmerich am Rhein

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schrotthändler um fünf Tonnen überladen
(Albstadt-Lautlingen) Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalkollision aufgrund Schneeglätte
Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person
Tödlicher Verkehrsunfall- #polsiwi
Verkehrsunfallflucht

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de