. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Verkehrsunfall mit verletztem Zweiradfahrer - Verursacher entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle - Zeugenaufruf

03.12.2019 - 02:33 | 2259255



(ots) - Am 30. November befuhr der 16jährige
Unfallbeteiligte mit seinem Leichtkraftrad gegen 17.30 Uhr die K 91 von
Heidenburg kommend in Richtung Leiwen. In einer Kurvenkombination kam ihm der
Unfallverursacher mit Fernlicht entgegen. Hier kollidierte der Zweiradfahrer mit
dem linken Außenspiegel des entgegenkommenden Fahrzeuges und stürzte. Der
Zweiradfahrer rutschte mehrere Meter über die Fahrbahn und zog sich hierdurch
leichte Verletzungen zu. Eine Versorgung durch den Rettungsdienst war nicht
erforderlich. Am Zweirad entstanden Sachschäden im Frontbereich in Höhe von
mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der
Unfallstelle. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen größeren, schwarzen Pkw
gehandelt haben. Weitere Einzelheiten zum Fahrzeug sind derzeit nicht bekannt.
Es steht auch nicht fest, welche Schäden an dem unfallverursachenden Fahrzeug
entstanden sind. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder
sachdienliche Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, werden gebeten sich mit der
Polizei Morbach unter der Telefonnummer 06533-93740 oder per Mail
pimorbach.wache(at)polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Trier
Polizeiinspektion Morbach
Telefon: 06533-93740
pimorbach.wache(at)polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117698/4456837
OTS: Polizeidirektion Trier

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2259255

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Trier

Ansprechpartner: POL-PDTR
Stadt: Heidenburg / Leiwen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schrotthändler um fünf Tonnen überladen
(Albstadt-Lautlingen) Tödlicher Verkehrsunfall nach Frontalkollision aufgrund Schneeglätte
Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person
Tödlicher Verkehrsunfall- #polsiwi
Verkehrsunfallflucht

Alle SOS News von Polizeidirektion Trier

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de