. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vorzeitige Weihnachtsgeschenke für die Jugendfeuerwehr Gangelt

05.12.2019 - 07:00 | 2260871



(ots) - Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Gangelt verfügt nun über ein
paar neue Ausrüstungsgegenstände. Vier Atemschutzgeräte und zwei Äxte
komplettieren nun die Ausstattung der jungen Brandschützer.

Realistische Übungen sind nicht nur für Einsatzkräfte der Feuerwehr eine
wichtige Angelegenheit, sie tragen insbesondere auch bei der Jugendfeuerwehr
deutlich zur Motivation bei. Aus diesem Grund basteln sich viele
Jugendfeuerwehren Attrappen für Atemschutzeinsätze und Äxte aus Plastik und
Holz. Aus den Verkaufserlösen des Fachbuches "Feuer und Flamme" von
Jugendfeuerwehrwart Michael Dohmen konnten nun professionelle Attrappen erworben
werden.

Vier Atemschutzattrappen Die nun beschafften Attrappen sind originalgetreue
Kopien eines echten Atemschutzgerätes, jedoch im Maßstab etwas verkleinert und
vor allem mit rund 1,6 kg wesentlich leichter. Die Begurtung des Gerätes stammt
von einem Rucksack- und Outdoorausrüstungs-Spezialisten, wodurch der
Tragekomfort gewährleistet ist.

Zwei Ausbildungsäxte Die Axt wird in erster Linie als risikoarme Alternative zur
echten Feuerwehraxt eingesetzt. Dieses Ausbildungsmittel soll als verlängerter
Sucharm (bei der Personensuche in Räumen), als Türkeil (zum Offenhalten von
Türen) oder zur Steigerung des optischen Realismusgrades einer Feuerwehrübung
eingesetzt werden. Neben dem leichten Gewicht sorgt ein Axtkopf aus einem
flexiblen Polyurethankautschuk dafür, dass keine Quetsch- oder
Schnittverletzungen an Händen und Armen auftreten können. Diese
Sicherheitsaspekte haben aber Einfluss auf die Verwendung der Axt: Die Axt kann
nicht zum spalten von Holz (oder anderen Werkstoffen) eingesetzt werden, da ihr
Kopf flexibel ist. Sie lässt sich als "Türkeil" und als verlängerter Sucharm
einsetzen, ohne eine Gefahr für die Anwender darzustellen.

Leibchen für die Abteilung I Die Abteilung I der Jugendfeuerwehr Gangelt ist der


Start in das Feuerwehrleben. Kinder im Alter von 10-12 werden hier spielerisch
an die Feuerwehr herangeführt. Um den Start zu erleichtern wurden spezielle
Leibchen mit den taktischen Zeichen angeschafft. Somit lernen die Kinder bereits
von Klein auf die Funktionen in der Feuerwehr und die dazugehörige Symbolik
kennen.

Finanziert wurden die neuen Ausrüstungsgegenstände aus den Verkaufserlösen des
Fachbuches Feuer und Flamme. Die beiden Bücher sind in den gängigen
online-Versandhandel zum Preis von 9,99 Euro (Jugendversion; ISBN 9783743179813)
beziehungsweise 14,99 Euro (Ausbilderversion; ISBN 9783743142473) erhältlich.
Der gesamte Gewinn des Buchprojektes kommt der Jugendarbeit in der Freiwilligen
Feuerwehr Gangelt zugute.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Gangelt
Pressestelle
BOI Oliver Thelen
Telefon: +49 151-25124098
E-Mail: oliver.thelen(at)feuerwehr-gangelt.de
Internet: www.feuerwehr-gangelt.de
Twitter: https://twitter.com/FWGangelt
Facebook: https://www.facebook.com/feuerwehrgangelt

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/130424/4459167
OTS: Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Gangelt, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

2260871

Kontakt-Informationen:
Firma: Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Ansprechpartner: FW Gangelt
Stadt: Gangelt



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wohnungsbrand am Marienplatz
Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen
Pressemeldung anlässlich einer Veranstaltung des AfD-Kreisverbandes Wilhelmshaven am 20.01.2020
Verkehrsunfallflucht auf Schotterparkplatz am Klinikum Idar-Oberstein
Iffezheim - Schwerer Verkehrsunfall - 2. Nachtragsmeldung

Alle SOS News von Freiwillige Feuerwehr Gangelt

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de